15.12.2018, 14.00 Uhr

Lili Reinhart: Verrucht! "Riverdale"-Star zieht blank

In der Netflix-Serie "Riverdale" spielt die 22-jährige Lili Reinhart die eher prüde Betty Cooper. Auf Instagram zeigt die schöne Schauspielerin nun, was sie eigentlich unter ihren Strickpullovern trägt.

In ihrer Rolle als Betty Cooper mimt Lili Reinhart eher das brave Mädchen Bild: Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect/spot on news

In der Serie"Riverdale" verkörpert Lili Reinhart (22) die Schülerin Betty Cooper. In ihrer Rolle ist sie bekannt für einen eher prüden Stil mit streng zurückgebundenem blonden Zopf und hochgeschlossenen Strickpullover.

 

Absolut nicht prüde! "Riverdale"-Star Lili Reinhart verrucht in schwarzen Dessous

Doch im echten Leben zeigt sich die Schauspielerin nun sexy und verrucht. Auf einem Bild von Fotograf Damon Baker, das Reinhart auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, ist die 22-Jährige mit wallender Mähne und einer glitzernden Jacke zu sehen. Darunter trägt sie nichts außer einem dunklen Spitzen-BH. Dazu schreibt sie: "Es ist schön, alle von Zeit zu Zeit daran zu erinnern, dass ich einen Körper unter all meinen Betty-Cooper-Pullovern habe."

Sie sehen das Instagram-Foto nicht? Dann hier entlang.

Freund Cole Sprouse zeigt sich begeistert

Die schwarz-weiße Aufnahme ruft nicht nur bei den Fans Begeisterung hervor, auch Freund Cole Sprouse (26) kommentiert das Foto mit "Sagt jemand diesem Mädchen, dass ich Interesse habe." Auf seinem eigenen Kanal veröffentlicht der Schauspieler in regelmäßigen Abständen ebenfalls Fotos seiner schönen Freundin. So teilte er im September ein Oben-ohne-Foto von Lili Reinhart. Ein ungewohnter Anblick, wenn man die 22-Jährige sonst nur im züchtigen Look in der Serie "Riverdale" sieht. 

Sie sehen das Instagram-Foto nicht? Dann hier entlang.

Die erste Staffel "Riverdale" können Sie hier streamen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser