Von news.de-Redakteurin - 12.12.2018, 21.32 Uhr

Milo Moire nackt: SO heiß ist ihr neuer Akt-Kalender Libertine

Provokant und ästhetisch: Auch 2019 bringt Nackt-Künstlerin Milo Moire gemeinsam mit ihrem Partner, Fotograf Peter Palm, einen Erotik-Kalender heraus. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie sich im neuen Jahr freuen dürfen.

Bringt sich Milo Moire hier selbst zum Höhepunkt? Bild: Peter Palm/unlimitedmuse

Als Nackt-Künstlerin und Kunstfigur hat sich Milo Moire einen Namen gemacht. Sie stellt ihren nackten Körper öffentlich zur Schau, lässt sich in provokanten Posen fotografieren und presst bei ihren Live-Performances auch gern einmal mit Farbe gefüllte Eier aus ihrer Vagina. Für Milo Moire sind diese Dinge Alltag und nichts ungewöhnliches. Während sie ihr Privatleben schützt und wenig davon mit ihren Fans teilt, gibt es in ihrem Job keine Privatsphäre. Ein krasser Kontrast, den die Schweizerin seit Jahren lebt.

Milo Moire fotografiert von Partner Peter Palm

Immer an ihrer Seite: Ihr Lebenspartner Peter Palm. Seit über dreizehn Jahren sind die beiden Künstler ein Paar. Fotograf Peter Palm ist es auch, der seine Freundin immer wieder in Szene setzt und in mitunter extrem freizügigen und ekstatischen Posen fotografiert. Bereits im vergangenen Jahr brachten Milo Moire und Peter Palm einen Akt-Kalender heraus. Unter dem Titel "Hotel Moire" ließ sich die Nacktkünstlerin in diversen Hotelzimmern in aufreizenden Posen fotografieren.

Milo Moire nackt und unzensiert im neuen Akt-Kalender "Libertine"

Wem dieser Kalender bereits gefiel, der wird den Nachfolger für das Jahr 2019 lieben. Die ersten Bilder aus dem brandneuen Akt-Kalender "Libertine" dürfen Sie schon jetzt bestaunen. Wie auch im vergangenen Jahr verfolgt das Künstlerpaar eine klare Intention. Sie wollen die Selbstbestimmung der Frau betonen. Ihr Ziel war es, weibliche Anmut und Selbstbewusstsein zu zeigen.

Milo Moire als starke Indianerin und nackter Hippie

Beim Durchschauen der Bilder wird schnell klar: Dieses Ziel hat Peter Palm auf beeindruckende Weise erreicht. Die Bilder zeigen Milo Moire unter anderem als starke Indianerin, ausgeflippten Hippie oder als heroische (nackte) Freiheitsstatue aus Fleisch und Blut. Sie haben nichts schmuddeliges, sondern zeigen eine starke, selbstbewusste Frau.

Die Aufnahmen entstanden in Südafrika, auf den Kanaren und in Deutschland. Doch nicht allein Milo Moire überzeugt in den Aufnahmen. Auch die faszinierenden Landschaftsaufnahmen und die moderne Urbanität, die Peter Palm eingefangen hat, sind bildgewaltig und einzigartig.

Der neue Nackt-Kalender 2019 von Milo Moire

Milo-Moire-Fans müssen schnell sein. Der Kalender ist wie bereits im letzten Jahr auf 1.000 Stück weltweit limitiert. Jedes Exemplar ist von Milo Moiré persönlich handsigniert. Der Milo-Moire-Kalender kostet 29,90 Euro und ist bei Amazon erhältlich.

Lesen Sie auch: Nippel-Alarm! Hier gibt es Milo Moire unzensiert.

FOTOS: Milo Moire SO heiß wird ihr neuer Erotik-Kalender
zurück Weiter Der Aktkalender von Milo Moire ist erhältlich bei Amazon. (Foto) Foto: Peter Palm/unlimitedmuse Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser