Von news.de-Redakteur - 11.12.2018, 21.49 Uhr

Kate Middleton: Wie Herzogin Meghan! Auch Kate verärgert ihre Diener

Nachdem Meghan Markle schon zahlreiche Angestellte vergrault haben soll, hat offenbar auch Schwägerin Kate schlechte Angewohnheiten, die dem Palastpersonal sauer aufstoßen. Was war passiert?

Auch Kate Middleton hatte anfangs Probleme am Hofe. Bild: Joe Giddens/dpa

Glaubt man den Gerüchten aus dem Britischen Königshaus, so hat sich Meghan Markle inzwischen zu einem wahren Palastschreck gemausert. Zahlreiche Angestellte soll sie bereits mit ihrem Verhalten in die Verzweiflung getrieben haben. Doch offenbar hat auch Schwägerin Kate Middleton die ein oder andere schlechte Angewohnheit gegenüber ihrem Personal.

Kate Middleton: Damit verärgert die Herzogin das Palast-Personal

Zumindest in den Anfangstagen an der Seite von Gatte Prinz William soll sich Herzogin Kate den ein oder anderen Schnitzer erlaubt haben. Wie "The Sun" berichtet, sei sie es anfangs nicht gewohnt gewesen, Bedienstete zu haben und habe stattdessen fast alles im Haushalt selbst gemacht. Für die royale Etikette ein Skandal, schließlich ist es schon seit Jahrhunderten Tradition, dass Mitglieder der Königsfamilie von ihren Angestellten umsorgt werden. Und das kam offenbar nicht bei allen gut an.

Herzogin Kate Middleton vergrault treue Angestellte von Queen Elizabeth II.

Denn mit ihrem Drang, alles selbst machen zu wollen, soll Herzogin Kate laut "The Sun" schon zwei treue Mitarbeiter verschlissen haben. Sowohl ihr Haushälter als auch ihr Gärtner hätten bereits gekündigt, da es zwischen ihnen und Kate oft zu Reibereien bei der Erledigung der Hausarbeiten gekommen sein soll. Wie "The Sun" weiter berichtet, soll es sich dabei um langjährige Mitarbeiter von Queen Elizabeth II. gehandelt haben.

Kate Middleton und Prinz William wollen eine ganz normale Familie sein

Doch offenbar lehnt Herzogin Kate aus gutem Grund unnötige Unterstützung ab. "Sie kocht gern und erledigt gerne Dinge für William. Vor allem aber liebt sie die Privatsphäre, wenn keine Diener in der Nähe sind", zitiert "The Sun" den Royal-Korrespondenten Robert Jobson. Denn laut Jobson haben sich Kate und ihr Mann Prinz William vorgenommen, ihre Kinder möglichst normal zu erziehen, um ihren Charakter nicht zu verderben. Gerade deshalb kümmern sie sich lieber selbst um die kleinen Dinge im Haushalt. Und DAFÜR kann man ihnen eigentlich wirklich keinen Vorwurf machen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser