Prinz William: Prinz Harry außer sich?! Sabotiert Prinz William seine Beziehung?

Machten zuletzt Berichte die Runde, dass im britischen Königshaus ein Streit zwischen Kate Middleton und Meghan Markle entbrannt sei, könnte die Wahrheit ganz anders aussehen: Angeblich hat es zwischen den sonst so vertrauten Brüdern Prinz Harry und Prinz William mächtig gekracht!

Ist ein Bruch zwischen Prinz Harry und Prinz William für den angeblichen Zickenkrieg zwischen Meghan Markle und Kate Middleton verantwortlich? Bild: Danny Lawson / PA WIre / picture alliance / dpa

Egal mit welchen Skandalen und Eskapaden die Mitglieder des britischen Königshauses aufwarteten, eines war stets so sicher wie das Amen in der Kirche: die innige Beziehung zwischen den Brüdern Prinz William und Prinz Harry. Die Söhne von Prinz Charles und Prinzessin Diana waren schon in Kindertagen ein Herz und eine Seele und wurden durch den tragischen Unfalltod ihrer Mutter noch enger zusammengeschweißt. Doch will man aktuellen Gerüchten Glauben schenken, ist die Harmonie zwischen den Prinzen längst Geschichte - und Schuld daran ist keine Geringere als Meghan Markle, die Ehefrau von Prinz Harry!

Meghan Markle treibt einen Keil zwischen Prinz Harry und Prinz William

Die Herzogin von Sussex, die seit Mai 2018 mit Prinz Harry verheiratet ist und im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind zur Welt bringen wird, sorgte offenbar für dicke Luft zwischen Prinz Harry und Prinz William. Offenbar soll Prinz William seinem jüngeren Bruder ins Gewissen geredet haben, als sich dieser Hals über Kopf in die Beziehung mit der gebürtigen US-Amerikanerin stürzte. Das ist zumindest in britischen Medien wie der "Sun" oder der "Daily Mail" zu lesen.

Prinz Harry rasend vor Wut! Prinz William redete ihm wegen Meghan Markle ins Gewissen

Prinz Harry sei offenbar rasend wütend geworden, als ihn sein älterer Bruder nach dem ersten Kennenlernen mit Meghan Markle aufforderte, die Beziehung zu Meghan Markle ruhiger angehen zu lassen und sich Zeit zu nehmen, seine Freundin auf das Leben bei Hofe vorzubereiten. Doch Prinz Harry bekam den guten Rat seines Bruders offenbar in den falschen Hals und beschuldigte Prinz William angeblich, seine junge Liebe zu Meghan Markle sabotieren zu wollen!

Meghan Markle von Kate Middleton gemieden? Prinz Harry flippt aus

Prinz Harry setzte sich bekanntlich durch, verlobte sich in Rekordzeit mit Meghan Markle und heiratete die geschiedene US-Amerikanerin nur ein halbes Jahr später. Doch trotz Happy End soll es Prinz Harry ordentlich gegen den Strich gegangen sein, dass seiner Liebsten bei Hofe nicht der rote Teppich ausgerollt wurde und dass sie beispielsweise von ihrer Schwägerin Kate Middleton nicht sofort als beste Freundin ins Herz geschlossen wurde. Herzogin Kate hatte jedoch andere Sorgen: Als Meghan Markle bei Hofe auftauchte, litt die Ehefrau von Prinz William unter schwangerschaftbedingter Morgenübelkeit und hatte mit ihren beiden Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte alle Hände voll zu tun. Angeblich war das für Prinz Harry Grund genug, sich bei seinem Bruder über dessen Ehefrau zu beschweren.

FOTOS: Prinzessin Diana Die bewegenden Bilder aus der Kindheit von William und Harry
zurück Weiter Die bewegenden Bilder aus der Kindheit von William und Harry (Foto) Foto: imago/ZUMA Press/spot on news Kamera

Übertreibt es Prinz Harry mit dem Beschützerinstinkt gegenüber Ehefrau Meghan?

Aus Hofkreisen sei zu vernehmen, dass Prinz Harry nicht die geringste Kritik an Herzogin Meghan dulde; der Satz "Was Meghan will, bekommt Meghan auch", soll bei Hofe bereits zum geflügelten Wort geworden sein.Ein besonders harscher Vorwurf: Prinz Harry wolle unter allen Umständen versuchen, seine Ehefrau zu beschützen und damit "ausbügeln", was er bei seiner so früh verstorbenen Mutter Diana nicht vermochte.

Markle-Verwandtschaft sorgt für frischen Streit zwischen Prinz Harry und Prinz William

Ein weiterer Streitpunkt soll die US-amerikanische Familie von Meghan Markle gewesen sein. Nachdem Thomas Markle, der Schwiegervater von Prinz Harry, sowie Meghans Halbschwester Samantha Markle für reichlich Negativ-Presse sorgten, entschied sich Herzogin Meghan dafür, ihre Chaos-Verwandtschaft zu ignorieren, während ihr Ehemann Prinz Harry den Rücken stärkte. Für Prinz William, der seine Mutter Prinzessin Diana im frühen Teenager-Alter verlor, ein Unding und gleichzeitig ein weiterer Anlass für familiäre Streitigkeiten.

Prinz William und Prinz Harry: Zerreißt der Streit ihre brüderlichen Bande?

Der geplante Umzug von Prinz Harry und Meghan Markle ist offenbar der vorläufige Tiefpunkt in der Beziehung der zerstrittenen Brüder. Der familiäre Zwist scheint sich auch auf die repräsentativen Pflichten der jungen Royals auszuwirken: Zuletzt sollen Kate Middleton und Prinz William einen gemeinsamen Termin mit Prinz Harry und Meghan Markle geschwänzt haben. Fortsetzung folgt...

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser