Meghan Markle: Herzogin Kate schwänzt einen Termin - wegen Herzogin Meghan

Sorgt der angebliche Streit im britischen Königshaus für einen tiefen familiären Riss? Zwischen Kate Middleton und Meghan Markle soll ein handfester Zickenkrieg ausgebrochen sein - jetzt gehen sich die Schwägerinnen sogar bei offiziellen Verpflichtungen aus dem Weg.

Für ihre Stiftung "Royal Foundation" zogen Prinz Harry, Meghan Markle und Kate Middleton (v.l.n.r.) bislang an einem Strang. Bild: Chris Jackson / PA Wire / picture alliance / dpa

Wo immer die jungen Royals auftauchen, sorgen sie für eine ordentliche Portion Glamour und ziehen alle Blicke auf sich. Nicht ohne Grund landen Kate Middleton, Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry immer wieder an der Spitze des Beliebtheits-Rankings im britischen Königshaus - doch die harmonische Fassade, die die "Fab Four" bislang in der Öffentlichkeit zur Schau stellten, bröckelt stetig.

Zicken-Krieg bei Kate Middleton und Meghan Markle? Die Streit-Gerüchte reißen nicht ab

Seit einiger Zeit halten sich hartnäckige Gerüchte, dass zwischen Kate Middleton und Meghan Markle der royale Haussegen ordentlich schief hängt. Der bevorstehende Umzug von Herzogin Meghan und Prinz Harry nach Windsor sei ein Indiz dafür, dass sich die sonst so eingeschworene Gemeinschaft der beiden Ehepaare immer mehr in Wohlgefallen auflöst. Hinter den Palastmauern soll Meghan Markle, zum Palast-Schreck mutiert, außerdem die Angestellten mit ihren Eskapaden regelrecht in die Flucht treiben.

Alles wegen Herzogin Meghan? Kate Middleton schwänzt Charity-Event

Bislang konnten Kate Middleton und Co. ihre privaten Befindlichkeiten stets gut von den offiziellen Pflichten trennen - doch jetzt scheint sich der Palast-Knatsch auch auf das öffentliche Bild der Royals auszuwirken. Zuletzt sah man Kate Middleton und Meghan Markle nebst ihren Prinzen-Gatten vereint bei öffentlichen Terminen für ihre Wohltätigkeitsprojekte. Mit der Royal Foundation, der Prinz Harry und Prinz William nebst Herzogin Meghan und Herzogin Kate als Schirmherren vorstehen, wollen sich die jungen Royals unter anderem für mentale Gesundheit, Naturschutz und das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen stark machen. Die Pflichten für die Wohltätigkeitsorganisation beinhalten auch regelmäßige Meetings, die Meghan Markle, Kate Middleton und Co. stets gewissenhaft besuchten. Bislang jedenfalls!

Herzogin Kate und Prinz William meiden gemeinsamen Termin mit Herzogin Meghan und Prinz Harry

Wie in der "Daily Mail" zu lesen ist, glänzten bei einer der jüngsten Vorstandssitzungen nämlich ausgerechnet Kate Middleton und Prinz William durch Abwesenheit, während Meghan Markle und Prinz Harry erschienen. Auch bei der Weihnachtsfeier, die im Anschluss für alle Mitwirkenden veranstaltet wurde, ließen sich Herzogin Kate und ihr Ehemann nicht blicken - prompt wurde das Nichterscheinen des Paares als weiteres Indiz für eine schwelende Familienfehde gewertet.

Streit bei Kate und Meghan? DAS sagt der Palast zum Zicken-Zoff

Der Palast wollte diesen Gerüchten jedoch den Wind aus den Segeln nehmen und beteuerte, Meghan Markle und Prinz Harry und Kate Middleton und Prinz William würden sich bei der Teilnahme an Vorstandssitzungen abwechseln. Ob dieses Statement das Getuschel im Keim ersticken kann, Prinz Harrys überfürsorgliches Verhalten seiner Ehefrau gegenüber treibe einen Keil zwischen ihn und seinen älteren Bruder...?

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser