Kate Middleton und Meghan Markle: Nach Streit-Gerüchten: An Weihnachten gehen sie getrennte Wege

Die Gerüchteküche brodelt! Die Beziehung zwischen Kate Middleton und Meghan Markle soll mehr als angespannt sein. Herzogin Kate wirft ihrer Schwägerin vor, Prinz Harry zum Schlechten verändert zu haben - und zieht einen Schlussstrich.

Wie ist es tatsächlich um die Beziehung zwischen Kate Middleton und Meghan Markle bestellt? Bild: dpa

Wie ist es tatsächlich um die Beziehung von Kate Middleton und Meghan Markle bestellt? Schon vor der Hochzeit mit Prinz Harry machten Gerüchte die Runde, Herzogin Kate habe mit ihrer Schwägerin in spe recht wenig am Hut. Doch ihrem Schwager zuliebe gab sich die dreifache Mutter alle Mühe und empfing die Ex-"Suits"-Darstellerin mit offenen Armen in der königlichen Familie.

Kate Middleton kann Palast-Schreck Meghan Markle nicht ausstehen

Doch die familiären Verhältnisse am Hof scheinen mittlerweile erneut angespannt zu sein. Meghan Markle selbst soll sich zum Palast-Schreck entwickelt haben. Angestellte kündigen lieber, als mit "Hurrikan Meghan" zusammenzuarbeiten und auch Herzogin Kate soll die Ehefrau von Prinz Harry zusehends meiden.

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Prinz William hegt Zweifel an der Ehefrau seines Bruders

Doch hier scheint laut "Daily Mail" der Ehemann von Kate Middleton, Prinz William, die treibende Kraft zu sein. Denn der soll mittlerweile, so berichtet es das Nachrichtenportal, Zweifel an der Wahl seine Bruders hegen. Weiterhin heißt es, Meghan Markle habe Prinz Harry sehr verändert. Doch leider nicht zum Positiven. Auch er sei inzwischen ebenso wie die Ex-Schauspielerin äußerst herrisch und ungezügelt. Charakterzüge, die man an dem sonst so sanftmütigen Royal bisher nicht kannte.

Trennung! Kate Middleton und Prinz William an Weihnachten nicht bei der Queen

Der familiäre Zwist scheint so verzwickt, dass Kate Middleton und Prinz William nun einen Schlussstrich ziehen. Der "Daily Mail" zufolge wollen sie nicht einmal Weihnachten zusammen mit Harry und seiner zickigen Ehefrau verbringen und flüchten stattdessen zu Herzogin Kates Eltern nach Bucklebury Manor. Nicht nur Pippa Middleton und ihre Familie sondern auch Kates Bruder James werden anwesend sein. Der Herzog und die Herzogin von Sussex hingegen begehen das Weihnachtsfest mit Queen Elizabeth II. in Norfolk.

Entfremden sich Prinz Harry und Prinz William?

Es ist äußerst untypisch für Prinz William und Prinz Harry, dass sie ihre Leben so rigoros voneinander trennen. Durch den viel zu frühen Tod ihrer Mutter Lady Di hatte sich zwischen den Brüdern ein besonderes Band entwickelt. Ein Band, dass nun durch Meghan Markle zu zerreißen droht.

Meghan Markle und Prinz Harry flüchten aus dem Palast

Den ersten Schritt in die falsche Richtung markierte bereits die Ankündigung von Prinz Harry und Herzogin Meghan, dass sie den Kensington Palast verlassen und in das Frogmore Cottage mit zehn Schlafzimmern auf dem Gelände von Schloss Windsor ziehen werden. Ein Umzug, der den Briten sauer aufstieß, denn er könnte die Steuerzahler Millionen kosten.

Doch vielleicht ist das Ganze auch ein ganz natürlicher Prozess: Prinz William führt als künftiger Thronfolger schließlich ein anderes Leben und sein Bruder und seine Frau wollen mit Sicherheit ihren eigenen Weg einschlagen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser