03.12.2018, 08.46 Uhr

Iris Klein: Mutter von Daniela Katzenberger gesteht Selbstmord-Gedanken

Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, hat im TV ganz offen über ihre Burnout-Diagnose und damit verbundene Selbstmord-Gedanken gesprochen. Wie es der 51-Jährigen aktuell geht, erfahren Sie hier.

Iris Klein hatte Selbstmord-Gedanken. Bild: dpa

"Stärke bedeutet auch, Schwäche zu zeigen" - diese Lebensweisheit hat Iris Klein vor wenigen Stunden in ihrer Instagram-Story geteilt. Und genau das, hat die Mutter von Daniela Katzenberger getan. Sie hat in einem Interview mit "Punkt 12" auf RTL ihr Innerstes offenbart und offen über ihre Burnout-Diagnose gesprochen. Der Streit zwischen ihren Töchtern Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser hat sehr mitgenommen.

Iris Klein und Daniela Katzenberger versöhnen sich

Lange herrschte auch zwischen der Katze und ihrer Mutter Funkstille, doch zumindest diese zwei konnten das Kriegsbeil begraben und haben sich inzwischen versöhnt. Iris Klein lebt gemeinsam mit ihrem Mann Peter Klein seit einigen Wochen ebenfalls auf Mallorca. So dass Oma Iris auch ihre Enkeltochter Sophia wieder regelmäßig sehen kann. "Das hat mich seelisch und moralisch total zerfressen", gesteht Iris Klein gegenüber "Punkt 12".

Iris Klein gesteht Burnout und Selbstmord-Gedanken

Während der Funkstille war ihr der Kontakt zu Sophia verwehrt. Selbstmord-Gedanken machten sich in dieser Zeit bei Iris Klein breit, gesteht sie im RTL-Interview. Doch nicht allein durch den Familienstreit kam es bei der ehemaligen Dschungelcamperin zum Burnout. Auf Instagram muss sich die 51-Jährige gegen Hater zur Wehr setzen und sieht sich dazu gezwungen, ihre gesundheitliche Verfassung genauer zu erklären.

Viele Jahre in der Gastronomie machten Iris Klein kaputt

Zu einem aktuellen Beitrag schreibt sie: "an alle Menschen, die mich für meine Krankheit beschimpfen, weil sie nicht wissen, dass 33 Jahre Gastronomie harte Arbeit ist ..... bitte macht das erst mal nach !! Bitte arbeitet doch mal täglich 12 Stunden und erzieht gleichzeitig noch 3 Kinder !! Dann reden wir weiter !!! Und nochwas ...... ich habe es 2 Jahre für mich behalten und bin nicht damit an die Öffentlichkeit gegangenem weil ich selbst damit nicht umgehen konnte ! Nicht mal meine Kinder wussten es... (...) Burn out ist KEINE Schande und auch nicht ansteckend!!!"

Fans stehen hinter Katzenberger-Mutter Iris Klein

Von ihren echten Fans erhält Iris Klein für ihren Mut und ihre Offenheit große Zustimmung. "Ganz ganz groß und viel Kraft, du schaffst das" und "Echt heftig iris man hat dir das überhaupt nicht angemerkt überhaupt nicht aber schön das es dir jetzt besser geht" sind nur zwei der Dutzenden positiven Kommentare.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser