03.12.2018, 14.03 Uhr

Meghan Markle: Nicht nur Herzogin Kate! Auch SIE ist sauer auf Herzogin Meghan

Meghan Markle und Prinz Harry möchten die Trennung! Herzogin Kate und Prinz William sind deshalb sehr verärgert. Aber auch andere Mitglieder der Königsfamilie sind angeblich sauer auf Meghan. Wer noch wütend auf die Herzogin ist und warum, erfahren Sie HIER.

Meghan Markle stiehlt Prinzessin Eugenie die Show. Bild: picture alliance / dpa

Meghan Markle hat mal wieder Mitglieder der königlichen Familie verärgert. Wie der "Daily Star" berichtet, hat die Herzogin nicht nur Kate Middleton, sondern auch Prinzessin Eugenie brüskiert.

Meghan Markle und Prinz Harry verärgern königliche Familie

Zunächst schockten Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrer Ankündigung, Kensigton Palace zu verlassen. Eigentlich wurde von dem royalen Paar erwartet, dass es in ein Apartment in direkter Nachbarschaft zum Kensington Palace zieht. Doch die beiden haben andere Pläne und brüskieren damit vor allem Kate Middleton und Prinz William.

Denn Meghan Markle und Prinz Harry werden nach Frogmore Cottage umziehen, laut offizieller Begründung, um dort ihre Familie zu gründen. Doch Insider wollen wissen, dass Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden Herzoginnen der wahre Grund für den Umzug in das abseits gelegene Cottage sind. "Kate und Meghan sind sehr unterschiedliche Menschen. Sie verstehen sich nicht wirklich gut", behauptet ein Insider gegenüber "Mail Online".

Meghan Markle bringt Kate Middleton zum Weinen

Auch der "Daily Star" schreibt, dass ein "Zerwürfnis" zwischen der Herzogin von Sussex und der Herzogin von Cambridge der Grund für den Umzug von Meghan und Harry sei. Doch Kate Middleton ist nicht das einzige Mitglied der königlichen Familie, dass Meghan Markle verärgert hat. Auch Prinz Harrys Cousine Prinzessin Eugenie ist sauer auf die Herzogin. Eine der Prinzessin nahestehende Quelle erzählte dem "Telegraph", warum. Herzogin Meghan war nicht auf dem Hochzeitsempfang von Prinzessin Eugenie und ihr Cousin Prinz Harry kam allein kurz auf einen Drink vorbei.

Auch Prinzessin Eugenie stinksauer auf Meghan Markle?

Eugenie sei stinksauer, dass die beiden nicht als Paar zu dem Empfang kamen. Sie hatte sich angeblich eine noch größere und glamourösere Hochzeit, als die ihrer Cousins gewünscht. Doch ihre Hochzeit mit dem Unternehmer Jack Brooksbank weckte sehr viel weniger Interesse. Es fand sich auch kein TV-Sender, der die Hochzeit übertragen wollte. Und dann stiehlt ihr Meghan auch noch die Show! Schlimm genug, dass Meghan es nicht für nötig hielt, mit Prinz Harry auf dem Hochzeitsempfang zu erscheinen.

Meghan Markle stiehlt Prinzessin Eugenie die Show

Aber die Herzogin setzte angeblich noch eines drauf! Ausgerechnet während Prinzessin Eugenies Hochzeitsempfang sollen Meghan und Harry der Queen und anderen Mitgliedern der Königsfamilie eröffnet haben, dass sie schwanger sei und das Paar im Frühjahr 2019 sein erstes Kind erwarte.

Nicht nur Eugenie sei stinksauer, auch ihre Mutter, Sarah Ferguson, soll ganz schön wütend auf Meghan Markle sein. Nur Minuten nach der Bekanntgabe von Meghans Schwangerschaft postete Fergie auf Twitter mehrere Statements, womit sie versuchte, die Aufmerksamkeit weg von Meghans Schwangerschaft und wieder hin zur Hochzeit ihrer Tochter zu lenken. "Ich bin so stolz auf Eugenie und Jack" und ähnliches war da zu lesen.

Kritik an Herzogin Meghan auch in Sozialen Medien

In den Sozialen Medien hagelt es ebenfalls Kritik an Meghan, sie habe "Eugenie die Schau gestohlen". Denn nachdem sie ausgerechnet nach deren Hochzeit ihre Schwangerschaft verkündet hatte, sprach niemand mehr über die Hochzeit von Eugenie und Jack. Alle interessierten sich nur noch für die neuesten Baby-News.

Lesen Sie auch:Trennung nach Streit mit Prinz William und Herzogin Kate?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser