27.11.2018, 19.14 Uhr

Meghan Markle: Foto-Beweis! IHN küsste sie, bevor sie Prinz Harry kennenlernte

Meghan Markle sorgt erneut für royalen Ärger: Brisante Bilder zeigen die ehemalige Schauspielerin eng umschlungen mit ihrem Ex-Freund Cory Vitiello. Was wohl Prinz Harry von derartigen Aufnahmen hält?

Sorgt erneut für Ärger im britischen Königshaus: Meghan Markle. Bild: dpa/Victoria Jones

Die Negativ-Schlagzeilen um Meghan Markle wollen einfach nicht abreißen. Kurz nach dem Bekanntwerden, dass Prinz Harry und seine Frau Meghan künftig nicht mehr gemeinsam mit Harrys Bruder William und dessen Frau Kate Middleton unter einem Dach leben wollen, tauchte nun ein brisantes Foto der Ex-Schauspielerin auf. Darauf zu sehen: Meghan und ihre Ex-Flamme Cory Vitiello.

Brisantes Foto aufgetaucht! Meghan Markle zeigt sich mit anderem Mann

Veröffentlicht wurde das brisante Foto-Material von dem US-Klatschportal "TMZ". Meghan Markle und der Restaurant-Chef CoryVitiello wirken auf den Aufnahmen sehr vertraut. Während Meghan beide Arme fest um Cory schlingt, drückt er der hübschen Brünetten einen Kuss auf die Wange. Wie nah sich Cory und die Herzogin von Sussex damals standen, war zuvor unklar - bis jetzt.

Kurz bevor Herzogin Meghan Harry traf, küsste sie CoryVitiello

Wie "TMZ" erfahren haben will, soll der private Schnappschussim Mai 2016 im Atlas Restaurant in Toronto aufgenommen worden sein. Besonders brisant: Schon kurz darauf soll Meghan Markle ihren Prinzen und heutigen Ehemann kennengelernt haben. Gerüchten zufolge lernten sich die 37-Jährige und der britische Prinz im Sommer 2016 kennen und lieben, nur wenige Monate nach Meghans Liebelei mit CoryVitiello. Was genau zur Trennung der Ex-"Suits"-Darstellerin und dem Restaurant-Chef führte, ist unklar. Mag man jedoch einem Bericht der britischen Zeitung "Telegraph" Glauben schenken, dann waren Meghan Markle und Cory Vitiella noch ein Paar, als die heutige Herzogin Prinz Harry im Jahr 2016 kennenlernte. Offiziell bestätigt wurden derartige Berichte jedoch nicht.

Meghan Markle sorgt für royalen Ärger

Fest steht jedoch: Sowohl Meghan als auch Cory sind heute überglücklich mit ihren neuen Partnern. Während Meghan Markle und Prinz Harry im Frühjahr 2019 ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, ist Cory bereits Vater eines Kindes. Den Palast dürften die neuerlichen Schlagzeilen um Prinz Harrys Frau dennoch wenig erfreuen. Erst vor wenigen Tagen sorgte das Traumpaar ungewollt für negative Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass Harry und Meghan im kommenden Jahr nicht mehr im Kensington Palast wohnen werden. Stattdessen wird das Paar künftig in Windsor leben, weit weg von Prinz William und Kate Middleton. Schnell kamen Gerüchte über mögliche "Spannungen" zwischen den Brüdern William und Harry auf. Auch soll die Beziehung zwischen Meghan und Kate Middleton nicht immer reibungslos verlaufen, heißt es. 

Dass jetzt auch noch eine frühere Liebelei der gebürtigen Amerikanerin für Schlagzeilen sorgt, dürfte aber vor allem Queen Elizabeth II. wenig erfreuen...

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser