Nach Jens Büchners Tod: Freundin glaubt: DIESE Schwäche wurde ihm zum Verhängnis

Die Schlagzeilen um Jens Büchner wollen auch zehn Tage nach seinem überraschenden Tod nicht abreißen. Jetzt veröffentlichte seine enge Freundin Marion Pfaff einen emotionalen Abschiedsbrief mit überraschenden Details.

Jens Büchner wurde nur 49 Jahre alt. Bild: dpa/Andreas Arnold

Zehn Tage sind seit dem Tod von Jens Büchner vergangen und es vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Schlagzeile über den beliebten Kult-Auswanderer, der mit nur 49 Jahren seinem Krebsleiden erlag. Der überraschende Tod des "Goodbye Deutschland"-Stars berührt ganz Deutschland. Doch vor allem seine Familie und enge Freunde können den Verlust des TV-Stars nur schwer verkraften. Wie schmerzlich Mallorca-Jens vermisst wird, das macht ein von Marion Pfaff veröffentlichter Abschiedsbrief deutlich.

Nach Jens Büchners Tod: Marion Pfaff veröffentlicht rührenden Abschiedsbrief

Jens Büchner und Marion Pfaff waren schon seit vielen Jahren eng befreundet. Regelmäßig trat Jens in Pfaffs Mallorca-Lokal "Krümels Stadl" auf. Wie eng die Beziehung zwischen Jens und der Mallorca-Auswanderin war, zeigt sich auch daran, dass Pfaff die Patentante von Jenna ist, der 2-Jährigen Zwillingstochter von Jens und Daniela Büchner.

Trauer um Mallorca-Jens: Wurde ihm diese Schwäche zum Verhängnis?

In einem handgeschriebenen Abschiedsbrief, den Marion Pfaff im "stern" veröffentlichte, macht sie deutlich, wie sehr sie der Tod des Kult-Auswanderers getroffen hat. Gleichzeitig verrät sie auch, dass die viele Arbeit und das harte Business Jens Büchner zum Verhängnis wurden."Nicht nein sagen zu können war eine Art von Dir, die Du nie ablegen konntest, denn bevor Du an Dich gedacht hast, hast du an andere gedacht! Dein Leben wurde deshalb immer schneller und drehte sich wie ein Karussell", schreibt Marion Pfaff an ihren verstorbenen Freund gerichtet. Weiter heißt es:"Ich hoffe, dass sich Deine Welt nun endlich langsamer drehen wird und Du in Frieden ruhen kannst."

Enge Freundin Marion Pfaff trauert um verstorbenen Jens Büchner

In ihrem ausführlichen Brief erinnert sich "Krümel" aber vor allem an die positiven Seiten ihres viel zu früh verstorbenen Freundes. "Du warst der Beweis dafür, dass wenn man wirklich etwas erreichen will, man alles im Leben erreichen kann!, zitiert "stern" die Lokal-Betreiberin. Wie viele andere wird Marion Pfaff Jens Büchner als "laut, energiegeladen, total sympathisch chaotisch und provokativ auf eine Art und Weise, die selbst mich noch mal zum Grübeln gebracht hat", in Erinnerung bleiben. Entgegen all der negativen Stimmen, schaffte Jens Büchner es immer wieder sich aufzurichten.

Marion Pfaff enthüllt: Jens Büchner hatte schon lange Angst vor einer Krebs-Erkrankung

Nur einen Kampf konnte der liebenswerte Vox-Auswanderer am Ende nicht gewinnen: den Kampf gegen den Krebs. "Nur ein Desaster wurde Dir zum Verhängnis: Deine größte Angst, irgendwann einmal an Lungenkrebs zu erkranken!", schreibt Pfaff in ihrem Brief. Am 17. November 2018 verlor Jens Büchner schließlich den Kampf gegen die schwere Krankheit. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Lesen Sie auch: SIE verabschiedeten Mallorca-Jens - DAS sagte Danni

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser