Von news.de-Redakteurin - 26.11.2018, 08.06 Uhr

Bill Kaulitz: Nach Todes-Schock: Ein neues Tattoo für seinen toten Liebling

Fünf Monate ist es her, da musste Bill Kaulitz einen schweren Verlust hinnehmen. Sein geliebter Hund Pumba ist gestorben. Noch immer schmerzt den Tokio-Hotel-Star dieser Verlust sehr. Nun verewigte er seinen Liebling auf seiner Haut.

Bill Kaulitz zeigt stolz sein neues Tattoo auf Instagram. Bild: dpa

Im Juni 2018 musste Bill Kaulitz einen schweren Verlust hinnehmen. Sein treuer Begleiter, seine Bulldogge Pumba, wurde viel zu früh aus dem Leben gerissen. Auf seinem Instagram-Account schrieb der Tokio-Hotel-Sänger damals: "Lieber Pumbi, heute hat dich das Leben viel zu früh von mir genommen und es war das Härteste und Traurigste, das ich je erleben musste."

Bill Kaulitz glücklich mit neuem Hund Stitch

Inzwischen hat der 29-Jährige einen neuen Vierbeiner an seiner Seite. Der Rasse blieb Bill Kaulitz treu, er entschied sich wieder für eine Bulldogge. Getauft wurde der zuckersüße Welpe auf den Namen "Stitch". Dennoch bleibt Pumba unvergessen. Die Liebe zu geht Bill Kaulitz nun sogar unter die Haut. Auf Instagram präsentierte der Bruder von Tom Kaulitz stolz sein neues Tattoo in der Armbeuge in Gedenken an seinen geliebten Vierbeiner.

Bill Kaulitz verewigt toten Liebling Pumba unter der Haut

"Pumba on my skin forever! This one means so much to me. Thank you @dasleitbild for this everlasting memory", schreibt Heidi Klums Schwager in spe zu der Schwarz-Weiß-Aufnahme. "Pumba für immer auf meiner Haut." Das Kunstwerk zeigt das Abbild von Pumba sowie dessen Geburts- und Todesdatum. Gerade einmal fünf Jahre wurde der geliebte Vierbeiner von Bill Kaulitz alt.

Die Tokio-Hotel-Fans sind vollkommen hin und weg ob des neuen Tattoos auf der Haut ihres Idols. "It's beautiful I miss Pumbi" und "Sehr schönes Tattoo von deinen kleinen Schatz pumbie" ist unter anderem in den Kommentaren zu lesen.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Hat sich Bill Kaulitz beim Tattoo "verstochen"?

Für Verwirrung sorgen zeitgleich die Daten unter dem Porträt von Pumba. Bill Kaulitz hat sich für die amerikanische Schreibweise entschieden, bei der zuerst der Monat, dann der Tag und anschließend das Jahr geschrieben wird. So ist auf dem Arm von Bill Kaulitz der 06/07/2018 als Sterbedatum zu lesen. "sorry, but he died in june. no?", wundert sich deshalb ein Fan. Doch ein anderer sorgt für Aufklärung: "in Dezember geboren, in Juni gestorben, alles richtig, es wird in den USA anders geschrieben als in Europa. Monat/ Tag/ Jahr."

Lesen Sie auch:Ertappt! Hier kuschelt Tom Kaulitz mit Bills Liebling

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser