20.11.2018, 14.58 Uhr

Herzogin Kate Middleton: Mit ihrem Köpfchen stellt sie Herzogin Meghan in den Schatten

Die Zeiten sind vorbei, in denen Kate Middleton der einzige leuchtende Stern im britischen Königshaus war. Mit Meghan Markle hat die Herzogin von Cambridge starke Konkurrenz bekommen - doch mit einem Trick wird Herzogin Meghan ins modische Abseits gestellt.

Mit kleine Details schafft es Kate Middleton (r.) immer wieder, ihre Schwägerin Meghan Markle (2.v.r.) in den Schatten zu stellen. Bild: Paul Grover / Pool Daily Telegraph / AP / picture alliance / dpa

Seit ihrer Hochzeit im Frühjahr 2011 durfte sich Kate Middleton nicht nur Herzogin von Cambridge, sondern auch modisches Aushängeschild des britischen Königshauses nennen. Die Ehefrau von Prinz William schafft es immer wieder spielend, bei öffentlichen Auftritten makellos und elegant aufzutreten. Allerdings gibt es inzwischen eine Dame, die Kate Middleton den Rang streitig machen will - Meghan Markle, die Ehefrau von Prinz Harry, macht ebenfalls mit extravaganter Garderobe von sich reden, wenn auch nicht immer im positiven Sinne.

Kate Middleton empört: Meghan Markle klaut ihren Style!

Dass die Herzogin von Cambridge ein ganz besonders feines Näschen für modisches Stilgefühl hat, blieb auch Meghan Markle nicht verborgen. Die Herzogin von Sussex wurde mehrfach dabei erwischt, wie sie sich an der Garderobe ihrer Schwägerin bediente und dreist die Looks von Kate Middleton klaute. Für Kate Middleton ist es also höchste Zeit, sich etwas einfallen zu lassen und ihr Erscheinungsbild neu zu erfinden - immerhin geht es bei royalen Auftritten in der Öffentlichkeit darum, nicht nur das Königshaus zu repräsentieren, sondern auch individuelle Eleganz zur Schau zu stellen.

Herzogin Kate ersetzt Hut durch Haarreif - und lässt Meghan Markle alt aussehen

Offenbar hat Kate Middleton jetzt einen Weg gefunden, ihren Stil generalzuüberholen und mit kleinen Details aufzumotzen. Gut sichtbar war das neue Lieblingsaccessoire der Herzogin von Cambridge zuletzt bei mehreren offiziellen Anlässen, bei denen Kate Middleton gemeinsam mit Meghan Markle auftrat. Während die schwangere Ehefrau von Prinz Harry - das erste gemeinsame Kind des Paares soll im Frühjahr 2019 das Licht der Welt erblicken - bei royalen Verpflichtungen mit Hut zu sehen ist, hat Kate Middleton diese Form der Kopfbedeckung hinter sich gelassen. Inzwischen greift die 36-jährige Dreifachmutter lieber zu aufwändig verzierten Haarreifen - und schlägt damit drei Fliegen mit einer Klappe.

Von wegen altbacken! Kate Middleton macht Haarband zum Trend-Teil

Einerseits schafft es Kate Middleton mit dem dezenten Kopfschmuck mühelos, sich von ihrer Schwägerin Meghan Markle optisch abzuheben, andererseits holt die Ehefrau von Prinz William einen Trend vergangener Tage aus der Mottenkiste. Nicht zuletzt sei das Haarband aus Samt eine wahrlich royale Wahl der Kopfbedeckung - Modeexperten zufolge sei das Accessoire einer Tiara nicht unähnlich, Kate Middleton wolle damit ihren Stand in der Königsfamilie unterstreichen.

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Ihre Haarband-Premiere feierte Herzogin Kate bei der Taufe ihres jüngsten Babys Prinz Louis im Juli 2018, auch bei Gedenkfeiern an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs war Kate Middleton ohne Hut, aber mit samtenem Haarband zu sehen. Wann sich Meghan Markle ein Vorbild an ihrer Schwägerin nimmt und erneut abkupfert, bleibt abzuwarten...

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser