Jens Büchner tot: So rührend trauern die Promis um Malle-Jens

Eine Schock-Nachricht: Jens Büchner ist tot! Viele Wegbegleiter und Promis nehmen Abschied von dem "Goodbye Deutschland"-Star. Doch es gibt auch harte Worte.

Abschied von Jens Büchner Bild: dpa

Jens Büchner ist tot. Mit gerade einmal 49 Jahren starb der Vox-Auswanderer am Samstag. Seit mehreren Tagen lag Jens Büchner bereits im Krankenhaus. Von seiner Frau Daniela gab es nur kryptische Botschaften. Sein Zustand sei kritisch und die Ärzte würden ihr "menschenmögliches" geben. Ex-Freundin Jennifer Matthias sprach aus, was sich niemand traute. Mallorca Jens läge im Sterben. Büchners Agentur teilte mit, dass er nach kurzem aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen sei. Eine Schock-Nachricht! Nicht nur für Familie, Freunde und Fans. In den sozialen Netzwerken nehmen Wegbegleiter und andere Promis Abschied von Jens Büchner.

Trauer bei den Promis nach Todes-Meldung von Jens Büchner

Patricia Blanco lernte Jens Büchner im "Sommerhaus der Stars" kennen und schätzen. Auf Instagram schreibt sie: "Rest in Peace lieber Jens. Habe Dich als sensiblen ,humorvollen Menschen kennenlgelernt. Danni Dir wuensche Ich viel Kraft!!!!!!!!" Auch von Marc Terenzi gab es liebe Worte der Trauer. "I am without words tonight.... RIP Jens Büchner my friend.......I am unbelievably sad" (auf Deutsch: "Ich bin sprachlos. Ruhe in Frieden mein Freund Jens Büchner. Ich bin unglaublich traurig"), schreibt der Sänger auf Facebook.

Mallestar Krümel, die Jens Büchner des öfteren auf ihrer Bühne hatte, verabschiedete sich ebenfalls. "Wir sind erschüttert und fassungslos!!! Ruhe in Frieden Jens!!!! Wir werden dich sehr vermissen und du wirst immer in unseren Herzen sein!!! Wir wünschen der ganzen Familie Büchner in dieser schweren Zeit viel Kraft!!! Unser aufrichtiges Beileid!!!!", schreibt die Entertainerin auf Facebook.

Auch Melanie Müller ist fassungslos. "Sitze gerade stumm in der Küche. Das schlimmste was einer Familie passieren kann! Ich bin in Gedanken bei der Familie aber fuck, diesen Verlustschmerz kann man nicht nehmen", schreibt die 30-Jährige auf Facebook.

Abschied von einem "herzensguten Menschen"

Gina-Lisa Lohfink sei nach der Todes-Meldung am Boden zerstört und unendlich traurig, schreibt sie auf Facebook. "Mein lieber Jens ist nicht mehr bei uns - kann es und will es einfach nicht glauben. Ich höre einfach nicht mehr auf zu weinen... Ruhe in Frieden mein guter Freund, hoffe deine Schmerzen sind jetzt weg. Mein tiefstes Mitgefühl und mein aufrichtiges Beileid sende ich Danni Buechner , den Kindern, allen Angehörigen und den engsten Freunden. Du warst so ein herzensguter Mensch", heißt es weiter. Dazu teilte sie ein Bild, auf dem sie gemeinsam mit dem "Goodbye Deutschland"-Star zu sehen ist.

Harte Ansage an Hater von Jens Büchner

Helena Fürst sprach Daniela Büchner und den Angehörigen ebenfalls ihr Beileid auf Facebook aus. Dazu gab es eine klare Ansage an alle Hater: "Und den ganzen Hatern da draußen, wünsche ich das sie zur Hölle fahren! Liebe Mitmenschen, wenn ihr denkt das all der online produzierte Hass an jedem Menschen spurlos vorüber geht, da täuscht ihr euch. Seid vorsichtig mit dem Wunsch berühmt zu werden, es könnte euch das Leben oder eure Existenz kosten."

Sarah Joelle Jahnel wendet sich ebenfalls an die Kritiker. Gemeinsam mit Jens Büchner war sie im Dschungelcamp. "Ich kann nur über meine eigenen Erfahrungen mit der Familie Büchner urteilen und kann euch versichern , Jens & Dani und auch ihre wunderbaren Kinder sind immer sehr Herzliche und Hilfsbereite Menschen gewesen . Eine der wenigen die auch die Private Sarah Joelle kennen lernen durften und die mich nicht nur als das Mediale Medien Monster zudem ich oft mutieren musste , gesehen haben und mein wahres ICH erkannten . Es tut mir unfassbar Leid ,das Jens den Kampf gegen seine Gesundheit", schreibt sie auf Facebook.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser