Prinz Charles 70. Geburtstag: HIER spazieren Sie virtuell durchs Clarence House

Zum 70. Geburtstag von Prinz Charles hat sich Google etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine virtuelle Tour durch den Wohnsitz des britischen Thronfolgers. Wer schon immer mal wissen wollte, wie es im Clarence House aussieht, ist hier genau richtig.

Prinz Charles feiert seinen 70. Geburtstag. Bild: dpa

Mit gerade einmal drei Jahren ist Prinz Charles offiziell auf den ersten Platz der Thronfolge in Großbritannien gerückt - 1952 wurde seine Mutter Elizabeth nämlich Königin. Am 14.11.2018 feiert der "ewige Thronfolger" seinen 70. Geburtstag. Und Google nimmt Fans mit auf eine virtuelle Tour durch den Wohnsitz von Prinz Charles und seiner Frau Camilla.

Google Arts and Culture feiert Prince Charles Geburtstag

1949 zog Prinz Charles gemeinsam mit seinen Eltern, der heutigen Queen und Prinz Philip, ins Clarence Haus. Als König George VI. überraschend starb, zog die ganze Familie in den Buckingham Palace und Queen Mum, die Großmutter von Charles, wechselte ins Clarence House. Dort lebte sie bis zu ihrem Tod 2002. Bevor schließlich Prinz Charles einzog, wurde das Haus renoviert. Da der Thronfolger jedoch eine enge Beziehung zu seiner Oma hatte, veränderte er nur wenig.

Wer schon immer einmal sehen wollte, wie der britische Thronfolger residiert, hat nun auf "Google Arts and Culture" die Möglichkeit dazu. Videos, seltene Fotoaufnahmen, Kunstwerke und 360-Grad-Bilder nehmen Royal-Fans mit auf eine virtuelle Tour durch das Clarence House. Vor allem die 360-Grad-Aufnahmen machen den Rundgang lebendig. Mit einem Klick kann man sich von Raum zu Raum bewegen. Alte Gemälde und antike Möbelstücke zieren die Räume des Thronfolgers. Immer wieder kann man übrigens Fotos von Familienmitgliedern wie seinen Söhnen Prinz William und Prinz Harry, seiner Mutter der Queen und auch von Queen Mum entdecken.

Doch damit nicht genug: Google zeigt auch drei Aquarellbilder, die Prinz Charles selbst gemalt hat. Darunter auch ein Portrait seiner Mutter. Zudem erzählt Google das Leben von Prinz Charles in Bildern und Videos.

Kein Zutritt! Hier sperrt Prinz Charles die Öffentlichkeit aus

Fotos gibt es allerdings nur aus den Räumen im Erdgeschoss. Die oberen drei Stockwerke sind privat und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Zwar ist das Clarence House der offizielle Wohnsitz des Thronfolgers, doch im Sommer verbringen Charles und Camilla viel Zeit im Highgrove House in Tetbury oder den Landsitz Birkhall in den schottischen Highlands.

Lesen Sie auch: Royaler Schwerenöter? Die Frauen des Thronfolgers.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser