Vanessa Mai: Im knappen Einteiler gewährt sie tiefe Einblicke

Nach Tour und neuem Album gönnt sich Vanessa Mai aktuell eine kleine Auszeit. Das hält sie jedoch nicht davon ab, ihre Fans mit heißen Schnappschüssen aus dem Urlaub zu begeistern. Dieses Strandbild MÜSSEN Sie gesehen haben!

Auf den Malediven gönnt sich Vanessa Mai aktuell eine Auszeit vom Musikbusiness. Bild: Carl Seidel/ZB/dpa

2018 machte Vanessa Mai "Schluss mit Schubladendenken". Auf ihrem aktuellen Album "Schlager" erfand sich die Sängerin nach dem Ende der Band Wolkenfrei im Jahr 2015 zum zweiten Mal neu. Und vor allem optisch hat die Mai sich in den letzten Jahren ordentlich gewandelt.

Vanessa Mai überrascht mit heißem Urlaubsfoto

Vor allem auf ihren Social-Media-Kanälen zeigt sich Vanessa Mai inzwischen gern etwas freizügiger. So auch auf einem aktuellen Foto von den Malediven, auf dem sie sich in einem weißen Einteiler am Strand präsentiert. Ihr Badeanzug ist dabei ziemlich gewagt geschnitten und lässt nicht mehr viel Raum für Fantasie. Doch bei den Fans kommt das Foto super an.

Fans begeistert von Vanessa Mais Strandbild

"Sooo hot Vanessa", schreibt etwa ein Fan unter das aktuelle Instagram-Foto von Vanessa Mai. "Du bist zum Anbeißen", meint ein anderer. Und: "Wow, die Meerjungfrau würde ich gerne mal kennen lernen." Vor allem aber wünschen die Fans ihrem Idol, dass sich Vanessa im Urlaub ordentlich erholt – schließlich wird sie bereits am 17. November 2018 bei der "Schlagernacht des Jahres" in Berlin zu sehen sein.

Vanessa Mai zeigt sich gern sexy

Für ihre offenherzigen Fotos musste Vanessa Mai in den letzten Monaten jedoch auch viel Kritik einstecken. Für einige Fans gingen die ständigen Halb-Nacktbildchen irgendwann zu weit. Manche glaubten sogar, dass dies nur eine billige Masche sei, um Aufmerksamkeit zu erregen. In einem Interview nahm Vanessa Mai vor kurzem zu den Vorwürfen Stellung: "Ich bin jung, 26 Jahre, ich fühle mich im sexy Outfit wohl", so die Sängerin im August 2018. Ganz klar: Für Vanessa Mai ist die Zeit des "Schubladendenkens" endgültig vorbei.

Sie können das Foto nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser