07.11.2018, 11.09 Uhr

Jenny Frankhauser: Rührender Beitrag! Doch Daniela Katzenberger schweigt

Eine Annäherung zwischen Jenny Frankhauser und ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger gibt es nach wie vor nicht, das erklärt Jenny in einem aktuellen Interview und postet ein rührendes Foto. Daniela schweigt - aber es gibt Hoffnung.

Sie hat keinen Kontakt zu Daniela Katzenberger und Nichte Sophia: Jenny Frankhauser. Bild: Imago/Star-Media/spot on news

Der traurige Status quo: Die amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser (26) und ihre Halbschwester, Reality-TV-Star Daniela Katzenberger (32), haben offenbar nach wie vor keinen Kontakt zueinander.

Jenny Frankhauser startet bei "Ninja Warrior Germany - Promi-Special" auf RTL

Auf die Frage, ob ihre Mutter, Iris Klein (51), oder ihre Halbschwester wüssten, dass Frankhauser in der TV-Show "Ninja Warrior Germany - Promi-Special" mitmache, sagte Frankhauser der "Bild"-Zeitung: "Meine Mutter habe ich sogar mitgenommen. Aber Daniela wusste es glaube ich nicht. Wir haben ja keinen Kontakt...". Jenny Frankhauser ist am 23. November in der TV-Show bei RTL zu sehen.

Die Funkstille mit der auf Mallorca lebenden Schwester hat auch Konsequenzen für das Verhältnis zwischen Frankhauser und ihrer Nichte Sophia (3), die Katzenberger zusammen mit ihrem Mann, Lucas Cordalis (51), bekam. Auch das kleine Mädchen sehe sie nicht regelmäßig, sagt Frankhauser: "Das letzte Mal habe ich sie vor zwei Jahren gesehen - an Weihnachten für die Sendung." Das sei natürlich "eine ganz blöde Situation". Vor allem auch weil man "die Kinder möglichst raushalten" sollte, "die können dafür nichts". Doch Frankhauser hat einen Plan: "Ich warte einfach, bis die Sophia alt genug ist und dann allein zu ihrer Tante kommen kann."

Daniela Katzenberger und Schwester Jenny seit Tod von Vater Andreas Frankhauser im Clinch

Bereits seit dem Frühjahr 2017 haben Frankhauser und ihre Halbschwester Daniela Katzenberger keinen Kontakt mehr zueinander. Auslöser dafür war der Tod von Andreas Frankhauser, dem Vater von Jenny. Der verstarb plötzlich im Mai vergangenen Jahres mit nur 49 Jahren. Publik gemacht hatte das jedoch nicht die 27-Jährige selbst, sondern Daniela - und das gegen ihren Willen. Die wollte den Tod ihres Vaters zunächst gar nicht öffentlich machen. Zugespitzt hat sich das angeschlagene Verhältnis der beiden Schwestern, als Daniela Katzenberger nicht auf der Trauerfeier von Andreas Frankhauser erschien.

Nur wenige Wochen kam es zum Kontaktabbruch und in der Folge zu öffentlichen Anschuldigungen seitens Jenny gegenüber ihrer Schwester. "Ich habe keine Schwester mehr", wetter sie im vergangenen Jahr gegen die Katze. Bereits im Frühjahr erklärte sie gegenüber "Bild", dass sie "kein Verhältnis und keinen Kontakt" mehr zu ihrer Schwester habe. Aber sie legte auch keinen Wert darauf: "Nein, es ist alles gut, wie es ist." Geändert hat sich daran bis jetzt offensichtlich nichts. Anders sieht das mit der Trauer um ihren Vater Andreas aus.

Jenny Frankhauser postet rührendes Foto von ihrem Vater

In ihrer Instagram-Story postete Jenny kurze Video-Clips, auf denen sie zu sehen ist, wie sie das Klavierspielen übt. Kurz darauf folgt ein Foto von ihrem Vater, das ihn am Keyboard bei einem seiner Auftritte zeigt. Sie selbst sitzt davor und lacht, noch ein Kind, in die Kamera. "Ich hoffe du kannst mich hören ..." schreibt sie zu dem Bild. Immerhin hat Jenny Frankhauser ihr musikalisches Talent von ihrem Vater geerbt. Sein Tod, auch wenn er schon lange zurückliegt, wiegt für sie scheinbar noch immer schwer. Selbst das Singen und Musik machen, ihre Leidenschaft, fällt ihr bis heute schwer. "Aber seitdem das mit meinem Papa passiert ist, konnte ich das nicht mehr – weil ich das einfach so sehr mit ihm verbinde. Aber ich merke, dass es langsam auch wiederkommt. Ich fange jetzt wieder an, auf den Social-Media-Kanälen zu singen", erklärt sie "Bild".

Daniela Katzenberger schweigt! Gibt es Hoffnung auf Versöhung?

Vergleicht man diesen rührenden Instagram-Beitrag mit dem ihrer Schwester, liegen Welten dazwischen. Die wirbt aktuell für ihre neue Sportkollektion von Uncle Sam bei Lidl und postete zuletzt ein gewohnt fröhliches Bild von sich, das sie am Frühstückstisch zeigt. Auf das "Bild"-Interview ihrer Schwester reagiert sie allerdings nicht. Doch bereits im März 2018 gab es einen kleinen Hoffnungsschimmer, als Daniela Katzenberger in einem Interview erklärte, dass "kein böses Blut" zwischen ihnen fließt, "also wir hassen uns nicht". Vielleicht braucht eine Versöhnung einfach Zeit.

Hat Jenny aktuell einen Freund?

Und wie sieht es mit der Liebe aus, ist Jenny Frankhauser wenigstens glücklich vergeben? Aktuell ist sie nicht verliebt, wie sie erzählt: "Ne, leider nicht. Es ist hoffnungslos. Aber jetzt gerade habe ich den Zeitpunkt erreicht, an dem ich mir denke, dass ich gar keinen Mann brauche [...] Mir geht es auch ohne ganz gut [...] Na ja, wenn er kommt, dann kommt er. Ich bin ja auch ohne Mann die Königin geworden", sagt sie.

VIDEO: Sie zeigt sich (ganz) oben ohne
Video: Promipool

"Die Zeit steht still" von Jenny Frankhauser können Sie hier streamen, downloaden oder auf CD bestellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser