Kate Middleton vs. Meghan Markle: Chancenlos! HIER kann Herzogin Meghan NICHT punkten

Keine Frage: Mit Meghan Markle hat Kate Middleton royale Konkurrenz bekommen. Für viele ist Herzogin Meghan bereits die neue Lady Di. Doch eine Studie fand nun heraus, dass Herzogin Kate in einem Punkt noch immer die Nase vorn hat.

Meghan Markle hat weniger modischen Einfluss als Herzogin Kate. Bild: dpa

Prinz William und sein Bruder Prinz Harry scheinen augenscheinlich einen sehr ähnlichen Frauengeschmack zu haben. Beide Prinzen heirateten umwerfend schöne, dunkelhaarige Frauen, die keinem Königshaus entstammen, sondern Bürgerliche sind. Während Prinz William und Kate Middleton bereits seit 2011 verheiratet sind, traten Meghan Markle und Prinz Harry erst im Mai diesen Jahres vor den Traualtar.

Meghan Markle als Konkurrenz für Kate Middleton?

Damit hat Herzogin Kate mehr als sieben Jahre Vorsprung - zieht man die unverheirateten Beziehungsjahre in die Rechnung mit ein - was den Einfluss im Königshaus und die Beliebtheit im Volk angeht. Doch Meghan Markle holt rasant auf. Denn, was wir bereits von Kate Middleton kennen, ist inzwischen auch bei Herzogin Meghan der Fall: Die Frau von Prinz Harry setzt modisch Maßstäbe. Was sie in der Öffentlichkeit trägt ist mitunter innerhalb von Minuten ausverkauft.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Kate Middleton mit neuem, freizügigerem Modestil

Zudem scheint die Ex-"Suits"-Darstellerin auch einen modischen Einfluss auf ihre Schwägerin zu haben. Seitdem die 37-Jährige am britischen Königshaus ein und aus geht, hat sich auch der Stil von Kate Middleton leicht verändert. Sie wirkt bisweilen nicht mehr so bieder, zeigte bei einem Museumsbesuch in London deutlich mehr Haut und wählte - ebenso wie es Meghan Markle gern tut - einen asymmetrischen Ausschnitt. Auch sollen die zwei Damen inzwischen die gleichen Designer bevorzugen.

Kate Middleton schlägt Herzogin Meghan

Doch Aufholjagd hin oder her: Laut "Harpersbazaar.com" hat Herzogin Kate modisch das hübsche Näschen noch immer vorn. Denn eine Studie fand heraus, dass ihr Einfluss in den USA noch immer größer ist, als der von Herzogin Meghan - und dass obwohl diese in den USA ein Star war.

Meghan Markle wunderschön schwanger

Bleibt abzuwarten, welche glamourösen Looks uns Meghan Markle während ihrer Schwangerschaft präsentieren wird. Kate Middleton hatte es bei allen drei bisherigen Schwangerschaften vorgezogen, ihren Babybauch nicht sonderlich zu betonen, sondern diesen eher zu kaschieren. Bisher macht es den Anschein, als wolle die Ehefrau von Prinz Harry diesbezüglich eine andere Richtung einschlagen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser