Pietro Lombardi, Die Geissens, Oli Herbert: Todes-Schock und Trauer bei den Promis in dieser Woche

Es war eine schockierende, aber vor allem traurige Woche in der Welt der Reichen und Schönen. Welche tragischen Schicksalsschläge unsere Promis und deren Fans in dieser Woche verkraften mussten, erfahren Sie hier!

Trauer und ganz viel Drama bei diesen Promis: Carmen Geiss, Pietro Lombardi und Oli Herbert. Bild: news.de-Montage/dpa

Was war das doch wieder für eine harte Woche für unsere Promis. Während sich Meghan Markle und Prinz Harry über ihr erstes Baby freuten, mussten Pietro Lombardi, Die Geissens und die Rocker von All That Remains herbe Rückschläge erleben.

Tragischer Todesfall! Pietro Lombardi in tiefer Trauer

So rührte Pietro Lombardi seine Fans Anfang der Woche mit einem emotionalen Facebook-Post zu Tränen. In dem Video, welches der DSDS-Star Anfang der Woche auf seinen sozialen Kanälen veröffentlichte, nahm er Abschied von einem geliebten Fan. Wie der Sänger selbst via Facebook bekanntgab, war die kleine Elli nach langer Krankheit gestorben. Doch bevor Pietros größter Fan verstarb, erfüllte der 26-Jährige der kleinen Elli noch einen großen Traum: einen gemeinsamen Tanz mit ihrem Idol.

Oli Herbert ist tot:Gitarrist von All That Remains stirbt mit nur 44 Jahren

Einen ebenso herben Rückschlag mussten die Fans der Metalcore-Band All That Remains dieser Tage erleben. Wie die Band selbst im Netz mitteilte, verstarb Gitarrist und Gründungsmitglied Oli Herbert überraschend mit nur 44 Jahren. Die genauen Todesumstände sind noch immer unklar. Laut dem US-Portal "TMZ" wurde Herberts lebloser Körper in einem Teich in der Nähe seines Grundstücks aufgefunden.Die Behörden gehen bislang von einem tragischen Unfall aus. Eine Obduktion soll Klarheit über die genaue Todesursache des Rockers bringen.

Alles kaputt! Trauer-Stimmung bei den Geissens

Ebenfalls in tiefer Trauer - wenn auch aus weitaus weniger tragischen Gründen - waren in dieser Woche die Geissens. Auf Instagram zeigten sich Robert und seine Gattin Carmen Geiss erschüttert über die jüngsten Ereignisse in ihrer Wahlheimat Saint-Tropez. Der Grund für ihre Trauer-Stimmung: All ihre Lieblingsplätze wurden dem Erdboden gleichgemacht. Vor allem Millionärs-Gattin Carmen zeigte sich bestürzt über die jüngsten Entwicklungen in Saint-Tropez: "[...] das war sehr traurig wenn man bedenkt wie viel Zeit man dort verbracht hat", erklärte die TV-Blondine ihre traurige Stimmung. Und dies war nicht die einzige Hiobsbotschaft, die die Geissens dieser Tage verkraften mussten. Auch ihre Yacht, die Indigo Star, erlebte in dieser Woche ihr trauriges Ende, als sie beim Video-Dreh zu Carmens neuer Single "Island in the Carribean" auf Grund lief.

Bei all den traurigen und schmerzlichen Nachrichten aus der Promi-Welt, bleibt nur zu hoffen, dass die kommende Woche nicht von ähnlich tragischen Ereignissen überschattet wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser