Meghan Markle schwanger: SO wird das Royal-Baby heißen

So schön! Die schwangere Meghan Markle zeigte sich in einem legeren Designer-Kleid zusammen mit Prinz Harry am Bondi Beach in Sydney und verriet, wie sich die Schwangerschaft für sie anfühlt. Auch eine Liste mit Babynamen soll es bereits geben.

Meghan Markle erwartet ihr erstes Baby. Bild: dpa

Herzogin Meghan (37, "Suits") erwartet derzeit ihr erstes Kind mit Prinz Harry (34). Während ihrer Australien-Reise liegt das Augenmerk deswegen ganz besonders auf der 37-Jährigen und ihrem Mini-Babybauch. Den betonte sie nun beim Besuch des berühmten Bondi Beach zum ersten Mal deutlich sichtbar mit der typischen Geste, indem sie eine Hand schützend auf ihre Körpermitte legte.

Meghan Markle schwanger und wunderschön am Bondi Beach in Sydney

Für den Strandbesuch hatte sie sich für ein legeres Maxi-Kleid des australischen Designers Martin Grant entschieden. Die in Erdtönen gehaltenen Längsstreifen betonten die schlanke Figur der ehemaligen Schauspielerin. Keine Frage, dass das für 1.615 australische Dollar (umgerechnet circa 1.000 Euro) erhältliche Kleid bereits ausverkauft ist...

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden bald Eltern Bild: imago/Matrix/spot on news

Herzogin Meghan spricht über ihre Schwangerschaft

Nach ihrer Ankunft am Bondi Beach nahmen Harry und Meghan an einem sogenannten "Anti-Bad-Vibe-Circle" teil, um gemeinsam mit einer Gruppe von Surfern schlechte Gefühle zu vertreiben. Einer Teilnehmerin verriet Meghan laut "Daily Mail", dass sich die Schwangerschaft für sie anfühle, als habe sie einen dauerhaften Jetlag. Am Morgen sei sie um 4.30 Uhr aufgewacht und habe Yoga gemacht, weil sie nicht mehr schlafen konnte.

Stylische Outfits für werdende Mamas gibt es hier.

Sorge um Meghan Markle: Ist das Baby aufgrund ihrer Reise in Gefahr?

Herzogin Meghan und der Herzog von Sussex sind noch bis Ende Oktober auf ihrer Pazifik-Reise, ihrer ersten großen offiziellen Auslandstour. Weitere Stationen sind die Fidschi-Inseln, die Tonga-Inseln und Neuseeland. Ob die Reise-Route so bleibt, ist derzeit noch ungewiss. Auf Tonga herrscht Erdbeben-Alarm, was die Frage aufwarf, ob Herzogin Meghan sich und ihr Kind in Gefahr bringe oder man Tonga aufgrunddessen besser ausspare.

Welchen Namen wird Herzogin Meghans Baby erhalten?

Eine weitere Frage, die Royal-Fans weltweit beinahe vor Neugier platzen lässt, ist die Frage nach dem Babynamen. Auch hier gibt es bei den britischen Royals strenge Regeln, an die sich Prinz Harry und seine Angetraute halten müssen. So muss nicht nur die Queen als erste über die Niederkunft von Meghan Markle informiert werden, sondern auch für den Namen des Kindes gibt es Regeln. Der royale Nachwuchs erhält zumeist etwa drei bis vier Vornamen, die meist in Andenken an bedeutende Verwandte vergeben werden. Kylie und Kevin, über die bei der Ankunft in Australien bereits spekuliert wurde, dürften damit aus dem Rennen sein. Typisch königlich und nicht australisch soll es schließlich sein.

Lange Babynamen-Listen für Meghan Markle und Prinz Harry

Während ihrer Reise, so berichtet es "People.com", verriet Meghan Markle einem Royal-Fan, dass ihr alle möglichen Leute bereits eine lange Liste mit Babynamen gegeben hätten. Sie und Prinz Harry würden sich zu gegebener Zeit hinsetzen und diese aufmerksam studieren. Sie selbst habe noch nicht über einen Namen nachgedacht, da es ja noch sehr zeitig sei.

Auf diese Babynamen setzen die Buchmacher aktuell

Nicht, wenn es nach den Buchmachern geht. Hier wird bereits kräftig gewettet. Hoch im Kurs stehen derzeit "Victoria", "Alice" und "Elizabeth", sollte es ein Mädchen werden. Bei einem Jungen könnte es ein "Albert", "Arthur" oder auch "Alexander" werden, wenn es nach den Buchmachern geht. Zudem seien wohl auch die Namen der Großeltern, "Charles" und "Diana" im Gespräch.

FOTOS: Prinz Harry und Meghan Markle Die schönsten Bilder des royalen Traumpaares
zurück Weiter Prinz Harry und Meghan auf ihren offiziellen Hochzeitsfotos. (Foto) Foto: Alexi Lubomirski/Kensington Palace/AP/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser