Von news.de-Redakteur Thomas Jacob - 29.09.2019, 07.37 Uhr

Felix Klare privat: SO lebt der "Tatort"-Star nach Drehschluss mit Frau und vier Kindern

Felix Klare ist schon seit langem ein begehrter Schauspieler. Und auch privat hat der "Tatort"-Star sein Glück bereits gefunden. Erfahren Sie mehr über sein Leben und seine Karriere.

Mit dem Stuttgarter "Tatort" wurde Felix Klare bekannt. Bild: Sebastian Kahnert/dpa

Als Hauptkommissar Sebastian Bootz wurde Felix Klare mit dem "Tatort" deutschlandweit bekannt. Und auch auf der Kinoleinwand war er schon oft zu sehen. Doch wie wurde er eigentlich so erfolgreich? Wir verraten es Ihnen!

Felix Klare: Vom Theater zum Schauspiel

Felix Klare wurde am 12. Oktober 1978 in Heidelberg geboren. Seine Eltern waren Ärzte, die im Jahr 1974 aus der DDR nach Zürich geflohen sind. Seine Kindheit verbrachte Klare in München und absolvierte später eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Nach mehreren Theater-Engagements wechselte er schließlich zum Fernsehen.

"Tatort", Filme und Co. - So wurde Felix Klare zum gefragten Schauspieler

Im Jahr 2008 war Felix Klare zum ersten Mal an der Seite von Richy Müller im Stuttgarter "Tatort" zu sehen, eine Rolle, der er auch heute noch treu ist. Zudem sah man ihn 2010 in der Fernsehproduktion "Bis nichts mehr bleibt", in der er einen Scientology-Aussteiger spielte. Doch auch im Kino war Felix Klare in zahlreichen Filmen zu sehen, zuletzt 2017 in "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Regisseur Pepe Danquart.

Felix Klare: 90 Prozent der Filme im deutschen Fernsehen Krimis

Der Schauspieler Felix Klare, bekannt aus dem Stuttgarter "Tatort", ist auch für andere Genres absolut offen. "Aber 90 Prozent der Filme im deutschen Fernsehen sind nun mal Krimis", sagte Klare am Rande von Dreharbeiten in Hamburg. Klare spielt seit 2008 neben Richy Müller den Hauptkommissar Thorsten Lannert. Der 40-Jährige steht noch bis 2. August für den NDR-Thriller "Kein einfacher Mord" in Hamburg vor der Kamera. Klare und Laura Tonke mimen ein Ehepaar, deren Ehe eigentlich schon vorbei ist - bis sie von einem Bekannten beinahe vergewaltigt wird und den Täter erschlägt. Beide schweigen und nähern sich darüber wieder an.

Felix Klare privat glücklich mit Frau Zora Thiessen und den Kindern

Privat hat Felix Klare sein Glück schon lange gefunden. Bereits im Alter von 14 Jahren lernte er seine heutige Frau Zora Thiessen kennen, die ebenfalls Schauspielerin ist. Gemeinsam hat das Paar inzwischen vier Kinder unterschiedlichen Alters: "Unsere Kinder haben einen großen Altersunterschied. Diese Spanne hinzubekommen und jedem Kind mit seinen unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, ist so gut wie unmöglich", sagte er gegenüber der ARD. Da Klare aktuell viel beruflich unterwegs ist, kümmert sich momentan vorrangig seine Frau um die Kinder, so der Schauspieler weiter.

FOTOS: Ermittler-Rätsel Was, der war mal "Tatort"-Kommissar?
zurück Weiter Was, der war mal "Tatort"-Kommissar? (Foto) Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser