19.10.2018, 15.06 Uhr

Tony Christie: Schock! Not-OP nach Magenspiegelung - Tour gefährdet?

Fans unter Schock: Der britische Weltstar Tony Christie musste sich offenbar einer Not-OP unterziehen. Wie es dem Sänger jetzt geht und ob seine geplante Abschiedstour dennoch stattfinden wird, erfahren Sie hier!

Ist seit 50 Jahren erfolgreich im Musikgeschäft: Der britische Sänger Tony Christie. Bild: dpa/Jörg Carstensen

Große Sorge um Tony Christie: Wie der Sänger jetzt selbst in einem Interview verriet, entging er nur knapp dem Tod. Im Gespräch mit "Bild" sprach der heute 75-jährige Weltstar erstmals über die schwere Zeit.

Tony Christie wäre beinahe gestorben

Bereits seit über 50 Jahren ist Tony Christie schon im Musikgeschäft tätig. Doch nun musste der gebürtige Engländer einen heftigen Rückschlag erleben - und das ausgerechnet vor seiner großen Abschiedstour 2019. Denn die hätte der Musiker beinahe nicht mehr erlebt. Wie "Bild" berichtet, wäre der englische Sänger vor drei Monaten nach einem Routine-Eingriff beinahe innerlich verblutet.

Nach einer Magenspiegelung im Juli, bei der dem "Amarillo"-Sänger eine Gewebeprobe entnommen wurde, verschlechterte sich sein Zustand plötzlich. Er klagte über Übelkeit und Blut im Mund. Auch sein Bauch schwoll an."Meine Frau Sue und mein Sohn Sean fuhren mich zurück in die Klinik. Aber da sagte man mir, meine Symptome wären nach der Untersuchung völlig normal", so der 75-Jährige zu "Bild".

Not-OP nach Magenspiegelung! So schlecht stand es um den Sänger

Offenbar ein lebensgefährlicher Irrtum. Am nächsten Morgen wachte de Sänger blutüberströmt auf. "Das Blut stieg mir vom Magen in den Mund, ich konnte es nicht stoppen. Ich dachte wirklich, jetzt ist es vorbei mit mir – ich sterbe", schildert Christie den Schock-Moment. Der herbeigerufene Notarzt brachte Tony Christie schließlich in die Notaufnahme. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits über einen Liter Blut verloren, berichtet "Bild".

Tony Christie wieder gesund? Alles zu seinem aktuellen Zustand

Der Grund für die Komplikationen: Offenbar hatte sich die Wunde im Magen nach der Gewebeprobe nicht ordnungsgemäß geschlossen. Zwei Tage lang musste der Engländer im Krankenhaus behandelt werden. Mittlerweile habe sich der Sänger wieder erholt und sei fit für seine bevorstehende Tour, heißt es. Auch Tony Christie zeigte sich nach der überstandenen Not-OP erleichtert:"Ich bin froh, dass ich gesundheitlich wiederhergestellt bin und mich würdig von meinen deutschen Fans verabschieden kann."

Tony Christie auf großer Deutschland-Tour 2019 - Alle Termine im Überblick

Insgesamt wird Tony Christie für 13 Konzerte nach Deutschland kommen. Die Termine für 2019 finden Sie hier:

Sonntag, 06.01.2019, Hannover, Kuppelsaal im HCC
Montag, 07.01.2019, Osterholz-Scharmbeck, Stadthalle
Dienstag, 08.01.2019, Magdeburg, Stadthalle
Mittwoch, 09.01.2019, Braunschweig, Stadthalle
Freitag, 11.01.2019, Rostock, Stadthalle
Samstag, 12.01.2019, Schwerin, Sport- und Kongresshalle
Sonntag, 13.01.2019, Aurich, Sparkassen-Arena
Mittwoch, 16.01.2019, Siegburg, Rhein-Sieg-Halle
Freitag, 18.01.2019, Berlin, Verti Music Hall
Samstag, 19.01.2019, Hamburg, Sporthalle
Sonntag, 20.01.2019, Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
Montag, 21.01.2019, Rosenheim, Kultur- und Kongress Zentrum
Mittwoch, 23.01.2019, Leipzig, Arena

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser