18.10.2018, 15.29 Uhr

Pippa Middleton: Das Baby ist da! Endlich ist Herzogin Kate Tante

Riesenjubel bei der Royal Family: Pippa Middleton, die kleine Schwester von Herzogin Kate, ist zum ersten Mal Mutter geworden. In einer Londoner Klinik brachte sie einen gesunden Jungen zur Welt.

Am vergangenen Freitag zeigte sich Pippa Middleton noch hochschwanger auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie. Bild: imago/i Images/spot on news

Hurra, das Baby ist da! Pippa Middleton (35) ist zum ersten Mal Mutter geworden! Die Schwester von Kate Middleton brachte am Montag um 13:58 Uhr im Lindo Wing des berühmten St. Mary's Hospital in West London einen gesunden Jungen zur Welt. Das Geburtsgewicht soll rund 3.880 Gramm betragen.Das geht aus einer Mitteilung des Kensington-Palasts von Dienstag hervor. Schwester Kate und ihr Mann Prinz William (36) seien "hoch erfreut", hieß es darin.

Hier gibt es das Buch "Celebrate" von Pippa Middleton

Pippa Middleton bringt gesunden Jungen zur Welt

Gemeinsam mit dem Vater James Matthews (43) und der obligatorischen Babytasche checkte die jüngere Schwester von Herzogin Kate (36) nur wenigen Stunden vor der Geburt in der Klinik ein, um ihr erstes Kind auf die Welt zu bringen. Noch am vergangenen Freitag war das Paar zusammen auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank in Windsor.

Name von Pippa Middletons Baby noch unbekannt

Wie Pippa und ihr Mann James ihren kleinen Sohn nennen werden, ist aktuell noch unklar. Wie die britische "Sun" berichtet, könnten die frischgebackenen Eltern einen Namen aus der Familie wählen. Demnach könnte Pippas Baby künftig den Namen Michael, James oder David tragen.

Matthews hatte ihre Schwangerschaft Anfang Juni öffentlich gemacht - nach wochenlangen Spekulationen. Anders als ihre große Schwester habe sie aber nicht an morgendlicher Übelkeit gelitten, schrieb Pippa damals in einer Kolumne. "Ich hatte Glück, die ersten zwölf Wochen ohne Morgenübelkeit hinter mich zu bringen. Deshalb konnte ich einfach wie normal weitermachen." Kate hatte bei all ihren drei Schwangerschaften an starker Übelkeit gelitten.

Briten im Babyrausch: Kate Middleton wird Tante

Die Herzogin ist zwar bereits dreifache Mutter - Tante war sie bislang aber noch nicht. Jetzt geht es in dieser Hinsicht quasi Schlag auf Schlag für sie und Ehemann Prinz William. Schließlich haben auch Prinz Harry und Herzogin Meghan am Montag verkündet, dass sie Eltern werden. Dann dürfen sich Kates und Williams Kinder im Frühjahr über einen weiteren kleinen Cousin oder eine Cousine freuen.

Pippa Middleton im Mutterglück! Fitness auch während der Schwangerschaft

Pippa gilt als quirlig, partyfreudig und sehr sportlich. Nach eigenen Worten war ihr auch in der Schwangerschaft Fitness sehr wichtig. "Ich merke, wie mein Körper sich verändert und ich zunehme", schrieb sie in der Kolumne. Aber sie fühle auch, wie ihr regelmäßiges Training ihren Körper für Schwangerschaft, Geburt und die Phase danach stärke. Außerdem trage ihr Fitness-Regime dazu bei, "dass meine alten Lieblingsjeans auch nach dem Baby noch passen werden!".

Erst in der vergangenen Woche hatte Matthews übrigens noch einen großen öffentlichen Auftritt: Da kam sie im dunkelgrünen Mantel und mit rundem Babybauch zur Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser