23.10.2018, 11.19 Uhr

Daniel Küblböck vermisst: Kryptischer Instagram-Kommentar des DSDS-Sängers aufgetaucht

Vor einem Monat ist Daniel Küblböck spurlos verschwunden. Nun wurde ein Kommentar von Daniel Küblböck auf Instagram entdeckt. Was wollte er uns damit sagen?

Kurz vor seinem Verschwinden kommentierte Daniel Küblböck ein Foto von Heidi Klum. Bild: dpa

Seit dem 9. September 2018 gilt Daniel Küblböck als vermisst. Er stürzte von Bord des Kreuzfahrtschiffes "Aidaluna". Die Gründe sind unklar. Die Spekulationen sind vielfältig. Nun wurde ein Kommentar von Küblböcks Instagram-Profil entdeckt. Sind das etwa seine letzten Worte?

Daniel Küblböck kommentiert Foto von Heidi Klum

Kurz vor seinem Verschwinden schrieb der 33-Jährige unter ein Foto von Heidi Klum mit ihrem Freund Tom Kaulitz die Worte: "Zu jung." Offenbar meint er damit den Altersunterschied zwischen dem Topmodel und ihrem Lover. Immerhin ist Kaulitz 17 Jahre jünger.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Sie sehen das Instagram-Foto nicht? Dann hier entlang.

"Du warst auch zu jung um zu sterben"

Mittlerweile haben auch Fans des Sängers von dem einsamen Kommentar unter dem Foto von Heidi Klum Wind bekommen und kommentieren ebenfalls. Allerdings interessiert sie dabei der Altersunterschied von Heidi und Tom nicht wirklich. Sie schreiben: "Du warst auch zu jung um zu sterben" oder "Daniel wo bist du?" Was Küblböck wohl wirklich mit seinem Kommentar meint, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Genauso wie sein Verschwinden.

Lesen Sie auch: Bizarre Theorie eines Freundes! Ist der verschollene DSDS-Star gar nicht tot?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser