Batman: Zwischen Entzug und Karriere: Dreht Ben Affleck bald wieder?

Seit Ben Affleck vor einem Filmstudio gesichtet wurde, wird wild spekuliert. Plant der Schauspieler während seiner Entziehungskur bereits seine Rückkehr ins Filmgeschäft?

Vielleicht schon bald wieder zurück am Set: Ben Affleck Bild: Tinseltown / Shutterstock.com/spot on news

Ben Affleck (46, "Justice League") scheint während seiner Entziehungskur an neuen Projekten zu feilen. Fotos, die dem US-Portal "TMZ" vorliegen, zeigen, wie der Schauspieler ein Bürogebäude des Filmstudios Warner Brothers verlässt - mit einem Papierhefter in der Hand, der verdächtig wie ein Drehbuch aussieht. Offenbar hat der Oscar-Preisträger seine Zukunft fest um Visier.

Sichern Sie sich hier den Film "The Accountant" mit Ben Affleck

Wie "TMZ" weiter meldet, habe der 46-Jährige seinen Entzug noch nicht beendet, es handele sich lediglich um eine kleine Pause, damit er an dem Geschäftstreffen teilnehmen konnte. Um welches Projekt es bei dem Treffen ging, ist nicht bekannt.

Gemeinsam mit Warner will Affleck aber bekanntlich "The Batman" realisieren. Zunächst sollte er nicht nur wieder in die Rolle von Bruce Wayne spielen, sondern auch die Regie übernehmen. Als Regisseur wird er jedoch nicht fungieren. Matt Reeves (52, "Cloverfield"), der auch das Drehbuch verfasst hat, wird Regie führen. Der Dreh sei Gerüchten zufolge für Sommer 2019 geplant.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser