29.09.2018, 18.48 Uhr

Meghan Markle + Prinz Harry: Doch nicht schwanger? Herzogin Meghan feiert Party-Nacht in Amsterdam

Ist Meghan Markle etwa doch nicht schwanger? Bei einem heimlichen Liebes-Urlaub in Amsterdam sollen Herzogin Meghan und Prinz Harry eine ausgelassene Party mit reichlich Alkohol gefeiert haben.

Der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle sollen es in Amsterdam ordentlich gefeiert haben. Bild: dpa/Victoria Jones

Bei all dem Stress, den Meghan Markle (37) und Prinz Harry (34) tagtäglich bewältigen müssen, benötigt das Paar hin und wieder auch mal eine Auszeit. Kein Wunder, dass das royale Traumpaar still und heimlich nach Amsterdam flüchtete.

Meghan Markle und Prinz Harry: Royals lassen es in Amsterdam krachen

Wie das britische Blatt "Daily Mail" berichtet, verbrachten Herzogin Meghan und Prinz Harry ein heißes Liebes-Wochenende in der niederländischen Hauptstadt. Bei der Eröffnung des "Soho House Amsterdam" sollen es die beiden ordentlich krachen lassen haben. Ganz still und heimlich hatten sich Meghan und ihr Ehemann vor einigen Tagen eine kleine Auszeit von ihrem royalen Leben gegönnt.

Gemeinsam mit zahlreichen prominenten Gästen sollen Harry und Meghan die Neueröffnung des Luxus-Hotels gefeiert haben. Schon seit längerem sei das Paar mit dem "Soho House"-Gründer Nick Jones befreundet, heißt es. Kein Wunder, dass auch Jones zu den zahlreichen Gästen der royalen Hochzeit im Mai zählte. Da konnten Meghan und Harry seine Einladung nach Amsterdam unmöglich ausschlagen.

Herzogin Meghan und Harry feiern mit DIESEN Promis

Neben Meghan Markle und Prinz Harry, sollen sich auch Stars wieOscar-Gewinner Eddie Redmayne (36), Schauspieler Stanley Tucci (57),"Fifty Shades of Grey"-Star Jamie Dornan (36) und Schauspieler Douglas Booth unter den Party-Gästen befunden haben. Die ehemalige Schauspielerin und ihr Prinz sollen sich prächtig mit den geladenen Gästen verstanden haben, verrät ein Insider gegenüber "Daily Mail". "Freitagnacht gab es eine coole Party. Da Meghan 2015 schon bei der Eröffnung des ,Soho House' in Istanbul dabei war, kannte sie die meisten Leute. Sie sprach mit jedem und Harry ist ihr nicht von der Seite gewichen. Sie sahen absolut verliebt aus."

Von wegen Alkoholverbot! Meghan mit Wein-Glas erwischt

Besonders pikant: Meghan, die aktuell immer wieder mit einer angeblichen Schwangerschaft in Verbindung gebracht wird, wurde offenbar beim Trinken von alkoholischen Getränken beobachtet."Es wurde viel getrunken – eine richtige Party eben", so der Insider weiter. Auch die darauffolgenden Tage sollen die britischen Royals in dem schicken Hotel verbracht haben. Angeblich, um nicht erkannt und fotografiert zu werden. Dem Bericht zufolge wurde Meghan am Samstagabend beim Trinken eines Rotwein-Glases gesichtet. Kostenpunkt: 129 Euro pro Flasche. Prinz Harry soll sich hingegen einige Wodka-Drinks gegönnt haben. Damit sind die aktuellen Gerüchte um ein Royal Baby wohl erst einmal vom Tisch. Doch die andauernden Baby-Schlagzeilen sind die einzigen Meldungen, mit denen sich die dunkelhaarige Schönheit aktuell auseinandersetzen muss.

Herzogin Meghan sorgt mit Nippel-Gate für Schlagzeilen

Erst vor wenigen Tagen sorgte Meghan Markle während ihres ersten Solo-Auftritts unfreiwillig für Schlagzeilen. So schien die ehemalige "Suits-Darstellerin bei einer Ausstellungseröffnung in London offenbar ihren BH vergessen zu haben. Die Folge: ein handfester Nippel-Gate. Und noch eine schlechte Nachricht erreichte dieser Tage die Herzogin. Ihre Schwester Samantha plant offenbar eine Reise nach London. Kein Wunder, dass Meghan und Harry bei all dem royalen Trubel einfach mal ihre Ruhe haben wollen...

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser