DJ Avicii: Fans erleichtert! ER kümmert sich um Tim Berglings große Liebe

Am 20. April wurde der schwedische Star-DJ Avicii tot im Oman aufgefunden. Seither sind mittlerweile über vier Monate vergangen. Eine Frage, die die Fans von Tim Bergling bis heute beschäftigt: Was geschah mit seinem geliebten Hund Liam?

Der schwedische DJ und Produzent Avicii wurde am 20. April 2018 tot im Oman aufgefunden. Er wurde nur 28 Jahre alt. Bild: dpa/Yui Mok

Es war einer der tragischsten Todesfälle des Jahres 2018: DJ Avicii wird am 20. April 2018 tot auf einem Anwesen der omanischen Königsfamilie aufgefunden. Er wurde nur 28 Jahre alt. Als Todesursache wird Selbstmord vermutet. Offiziell bestätigt wurde dieser Verdacht aber mit Rücksicht auf die Angehörigen bislang nicht. Tim Bergling, so der bürgerliche Name Aviciis, hinterließ nicht nur seine Familie und Freunde, sondern auch seinen geliebten Hund Liam. Er galt als wichtige Stütze des Künstlers.

DJ Avicii tot: Er kümmert sich jetzt um seinen geliebten Hund Liam

Nach dem Verkauf von Tim Berglings Luxus-Villa kommt nun heraus, wer sich jetzt um Aviciis geliebten vierbeinigen Partner kümmert. Wie "T-Online" berichtet, hat Aviciis Hund ein neues zu Hause gefunden. Demnach kümmere sich jetzt der italienische HundetrainerFilippo Moretti um den kleinen Vierbeiner."Liam hat Tim unglaublich viel bedeutet. Er wurde als vollwertiges Familienmitglied angesehen", erzählt Liams neues Herrchen gegenüber dem Online-Portal.

Filippo Moretti war Tim Berglings Hundetrainer

Filippo Moretti und Avicii kannten sich gut. Dem Bericht zufolge habeMoretti den schwedischen Star-DJ und dessen Hund während eines Toskana-Urlaubs kennengelernt."Ein paar Tage nach seiner Ankunft in Italien hat Liam ein aggressives Verhalten gezeigt. Das war der Reisestress. Eine neue Umgebung, neue Gerüche – und das während seiner Pubertät, eine kritische Phase", erzählt der Italiener über seine erste Begegnung mit Tim Bergling und dessen Hund Liam.

Aviciis Hund Liam lebt jetzt in Italien

Zwischen dem Hundetrainer und dem Musiker entwickelte sich eine echte Freundschaft."Ich habe neun Monate mit ihm in seinem Haus in Los Angeles gewohnt und ein paar Monate in Schweden", erzählt er. Sogar Weihnachten und Silvester haben die beiden miteinander gefeiert. Kein Wunder, dass auch Filippo Moretti nach dem plötzlichen Tod des Star-DJs erschüttert war. "Nach dem Drama um Tims Tod ist Liam, wie alle von uns, in ein tiefes Loch gefallen", so der Hundetrainer. Um Aviciis Hund eine gute Zukunft zu ermöglichen holte Moretti den kleinen Liam schließlich zu sich nach Italien.

Gemeinsam mit Aviciis Freunden habe er entschieden, dass dies die beste Lösung für den Vierbeiner sei, erklärt der Hunde-Liebhaber. Trotz Startschwierigkeiten scheint sich Liam mittlerweile an sein neues zu Hause gewöhnt zu haben. In Morettis zwei anderen Hunden Dundu und Skizzo scheint Liam außerdem zwei neue Freunde gefunden zu haben. Dennoch wird er sein früheres Herrchen Moretti zufolge "nie vergessen!"


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Tim Berglings Hund wohlauf: Fans erleichtert

Auf Instagram veröffentlicht Filippo Moretti regelmäßig neue Fotos und Aufnahmen von Aviciis Hund. Für Tim Berglings Freunde und Fans ist es eine große Erleichterung, seinen geliebten Hund Liam so glücklich zu sehen. "Es ist gut zu sehen, dass Liam glücklich ist", "Dankeschön und pass gut auf Liam auf" oder "Nach dem Tod von Tim habe ich mir Sorgen um Liam gemacht, doch jetzt sehe ich, dass er in guten Händen ist", lauten die Kommentare von Aviciis Fans. Am 8. September wäre Tim Bergling 29 Jahre alt geworden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser