Veronica Ferres: Presse-Stress! DESHALB fühlt sie sich verar***t

Veronica Ferres ist es eigentlich gewöhnt, im Fokus der medialen Aufmerksamkeit zu stehen. Doch ein aktueller Bericht des "Gala"-Magazins sorgt jetzt für Ärger. Dafür gibt es von der Schauspielerin einen gepfefferten Denkzettel.

Veronica Ferres fühlt sich von der Presse nicht ernst genommen. Bild: dpa

Für prominente Schauspieler und Schauspielerinnen gehört es zum beruflichen Erfolg, auch regelmäßig Thema in den Medien zu sein. Was zunächst harmlos klingt, kann jedoch ein Ärgernis sein, wenn das Berichtete nicht den Tatsachen entspricht. Diese Erfahrung musste aktuell Veronica Ferres machen. Die reagiert jedoch mit einem gepfefferten Denkzettel an die Redakteure.

Mega-Vermögen? Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer auf "Gala"-Cover

Anlass ist die aktuelle Ausgabe des Promi-Magazins "Gala", auf dessen Cover Veronica Ferres neben Ehemann Carsten Maschmeyer abgebildet ist. Die Titelzeile lautet: "Unsere MEGAREICHEN". Eine Bezeichnung, die der Schauspielerin gehörig auf den Magen schlägt. Im Foto- und Videonetzwerk Instagram macht sie ihrem Ärger Luft. "ICH gehöre nicht zu dieser Gruppe. Sondern mein Ehemann. Unsere Vermögen sind strikt getrennt. Mit Ehevertrag. Und allem, was da sonst noch dazugehört", stellt sie richtig. Fertig ist sie mit der "Gala" damit allerdings noch nicht.

Veronica Ferres fühlt sich von der "Gala" verar***t

Denn der Schauspielerin zufolge wurde ihr versichert, dass sie in dem Artikel nicht vorkommen würde, was sich nun offenbar als falsch erweist. Ein "Wort- und Vertrauensbruch", den sie "viel schlimmer als die Fehleinschätzung meines Kontostandes" findet - oder wie der verlinkte Hashtag deutlich macht "notcool". Mit den spöttischen Worten "Schreibt doch lieber einfach wieder, was ihr wollt" beendet sie ihren Kommentar. Von ihren Fans erntet sie "für dieses ehrliche und offene Statement" jede Menge "Respekt". Immerhin sei sie sich damit "selbst treu geblieben", befindet einer sogar. Ein "Superweib" eben.

Sie können den Instagram-Beitrag von Veronica Ferres nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Trotz "Gala"-Ärger: Die Ferres "so sexy wie nie zuvor"

Dabei hatte sich Veronica Ferres erst einen Tag zuvor etwas Ruhe gegönnt und es sich in schwarzen Spitzen-Dessous im Bett gemütlich gemacht, wie ein Instagram-Foto beweist. Darauf präsentierte sich die 53-jährige Blondine sexy wie eh und je. Über 4000 Mal haben ihre Fans ein Herzchen vergeben und sie sogar mit "M.I.L.F." komplimentiert. Ein Begriff, den sie wohl des Öfteren hört, wie sie "Bild.de" verraten hat. Denn ihre Kinder sind der Meinung, sie sei "die perfekte MILFDie Abkürzung steht für ". Damit das auch so bleibt, hält sie sich mit Liegestützen, Crunches und Squads jeden Morgen fit. Immerhin, so sagt sie, fühle sie sich jetzt mit über 50 und Sixpack "so sexy wie nie zuvor" - und das sieht man. "Gala"-Ärger hin oder her.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser