Die Geissens: Carmen Geiss stinksauer! Fans belästigten ihre Tochter Shania

Neuer Ärger für die Geissens! Nach den Morddrohungen gegen Carmen und Robert Geiss wurden nun auch ihre Kinder Opfer fieser Anfeindungen im Netz. Für Carmen Geiss ein Schock! Sie hat genug von den geschmacklosen Kommentaren gegen ihre Familie.

Carmen Geiss und Robert Geiss machen sich Sorgen um ihre Kinder. Bild: dpa

Bei den Geissens will einfach keine Ruhe einkehren. Nach den Morddrohungen gegen Carmen und Robert Geiss wurden nun auch die Kinder der TV-Millionäre Opfer fieser Anfeindungen im Netz. Wie die Zeitschrift "Closer" berichtet, wurde Tochter Shania (14) nun sogar Opfer sexueller Gewalt. Zu viel für Carmen Geiss, sie hat genug von all der Hetze gegen ihre Familie.

Carmen Geiss stinksauer: Tochter Shania sexuell belästigt

Auf ihren Instagram-Accounts lassen die Geissens ihre Fans regelmäßig an ihrem Leben teilhaben, auch Tochter Shania postet bereits private Schnappschüsse im Netz. Offenbar keine gute Idee. Denn wie Carmen Geiss gegenüber "Closer" berichtet, sollen einige Fans nun zu weit gegangen sein und der 14-Jährigen anzügliche und sexuelle Fragen gestellt haben. Für Mutter Carmen Geiss ein Schock!

"Was sind das für kranke pädophile Menschen? Wie bescheuert kann man sein und Teenie-Mädchen mitten in der Pubertät so angehen? Persönlich würde sich das keiner trauen, aber die Anonymität im Netz verleiht diesen Feiglingen auf einmal die Eier, um so etwas zu machen. Unfassbar!", macht Carmen Geiss im Gespräch mit "Closer" ihrem Ärger Luft.

Droht nun ein Social-Media-Verbot für die Kinder der Geissens?

Ein Social-Media-Verbot wird es für ihre Kinder Shania (15) und Davina (14) aber dennoch nicht geben. Stattdessen sollen nun Mitarbeiter die Nachrichten und Kommentare ihrer Kinder filtern. So ganz scheint dieses System jedoch noch nicht zu funktionieren. Wirft man einen Blick unter Shanias aktuelle Sommerfotos, so finden sich dort noch immer zahlreiche unangebrachte Kommentare, in denen Fans die 14-Jährige persönlich angreifen und beleidigen.

am

Nach Morddrohungen! Robert Geiss verabschiedet sich von Instagram

Papa Robert Geiss hat, im Gegensatz zum Rest seiner Familie, bereits die Notbremse gezogen. Er hat sich vorerst von seinem Instagram-Account verabschiedet und eine Social-Media-Pause eingelegt.Kleiner Tipp: Vielleicht würde es ja auch schon reichen, wenn die Geissens künftig ganz einfach die Kommentar-Funktion deaktivieren würden...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser