19.08.2018, 07.40 Uhr

Lilo Wanders privat: ER steckt hinter der Kunstfigur! Was macht Lilo heute?

Mit ihrer eigenen TV-Sendung "Wa(h)re Liebe" ist Lilo Wanders einem Millionenpublikum als "Sexpertin" bekannt geworden. Aber was macht die Theaterdiva heute und wer steckt eigentlich wirklich unter der blonden Perücke?

Lilo Wanders war zehn Jahre Sexpertin mit ihrer eigenen Sendung "Wa(h)re Liebe" (Vox). Bild: dpa

Das Schmidt-Theater in Hamburg hat am 8. August 2018 seinen 30. Geburtstag gefeiert - nicht nur etwas Besonderes für den Hamburger Kiez, sondern auch für Lilo Wanders. Denn die hatte gemeinsam mit Corny Littmann und zwei Gastronomen 1988 das Privattheater auf dem Kiez eröffnet. Später folgten die Ableger Schmidts Tivoli (1991) und Schmidtchen (2015). Bis 1993 übertrug der Norddeutsche Rundfunk (NDR) live die "Schmidt Mitternachtsshow" im Fernsehen - mit Stars wie Georgette Dee, Hildegard Knef und Rio Reiser sowie Littmann als Moderator "Herr Schmidt".

Lilo Wanders hat im "Schmidt-Theater" in Hamburg das Licht der Welt erblickt

Viel wichtiger aber: Die Kunstfigur Lilo Wanders erblickte 1989 im Schmidt-Theater auf St. Pauli das Licht der Welt, wobei ihre Auftritte keineswegs auf die Theaterbühne beschränkt blieben. Es dauerte nicht lange, da wechselte Lilo Wanders ins Fernsehen, zunächst zur "Schmidt Mitternachtsshow" im NDR, schließlich moderierte sie ab 1994 zehn Jahre lang ihre eigene Fernsehshow "Wa(h)re Liebe" bei Vox. Die handelte ihr nicht nur den Ruf als "Sexpertin" ein, sondern machte sie sowohl in Deutschland als auch in Europa bekannt, wie Vox informiert.

"Wa(h)re Liebe" und TV-Auftritte: Was macht Lilo Wanders heute?

Nachdem ihre Sendung eingestellt wurde, schrieb Lilo Wanders zahlreiche Bücher, veröffentlichte ihre eigene Single ("Gern hätt' ich den Mann geküsst") und ist immer wieder in Theaterstücken zu sehen. Auf die TV-Bildschirme verschlug es sie dennoch das ein oder andere Mal. So war sie 2010 in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen oder gab in der RTL-Show "Schwiegertochter gesucht" Liebestipps an Dauersingle Beate. Aktuell führt Lilo Wanders Interessierte auf der "Tour de Wanders" durch St. Pauli. Startpunkt ist übrigens der Club von Drag Queen Olivia Jones.

Lilos richtiger Name ist Ernst-Johann "Ernie" Reinhardt

Unter der Perücke von Lilo Wanders steckt tatsächlich der Schauspieler und Travestiekünstler Ernst-Johann "Ernie" Reinhardt. Bei öffentlichen Auftritten zeigt er sich jedoch nie in eigener Person, sondern stets als die blonde Diva. Geboren wurde Reinhardt am 22. September 1955 in Celle. Bekannt ist, dass er zunächst ein Studium im Fach Bibliothekswesen in Hamburg aufgenommen, aber nach vier Semestern wieder abgebrochen hat.

Schauspieler Ernst-Johann Reinhardt hat die Kunstfigur Lilo Wanders 1989 erfunden.  Bild: dpa

"Ernie" Reinhardt privat mit seiner Frau Brigitte und drei Kindern

Bevor er 1988 mit Littmann das "Schmidt Theater" gründet, trat er unter anderem mit einem Soloprogramm auf und feierte laut Vox mit Littman als "Familie Schmidt" erste Erfolge in der Theaterszene. Privat ist Reinhardt mit Ehefrau Brigitte verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt auf einem alten niedersächsischen Apfelhof.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser