Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Europawahl - so unterschiedlich tickt Europa

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Die Ergebnisse sind da und rütteln wach. Alle Infos zur Europawahl erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki: Kind von anderer Frau! So erklärt er jetzt die Trennung

Sie waren das Traumpaar bei der RTL-Kuppelshow "Bachelor in Paradise", doch jetzt ist alles vorbei: Evelyn Burdecki und Domenico De Cicco haben sich getrennt. Der Grund für die Trennung macht sprachlos, doch nun bezieht Domenico Stellung zu den Vorwürfen, er sei fremdgegangen.

Evelyn Burdecki ist nicht mehr mit Domenico De Cicco zusammen. Bild: imago/Gartner/spot on news

Aus, Schluss und vorbei: Das "Bachelor in Paradise"-Paar Evelyn Burdecki (29) und Domenico de Cicco (35) hat sich getrennt. Das verriet Burdecki selbst unter Tränen in einem Interview mit dem Sender RTL.

Evelyn Burdecki spricht über Trennung von Domenico De Cicco

Sie habe gespürt, dass etwas nicht stimme, sie habe diese Anzeichen aber nicht sehen wollen, weil sie so verliebt gewesen sei: "Ich weiß, wie es ist, wenn man jemanden verarscht. Das habe ich schon mal erlebt. Aber ich war so verliebt und liebe ihn noch immer."

Hier gibt es den Song "Abracadabra" von Evelyn Burdecki.

Schockierender Trennungsgrund! Domenico erwartet Kind von einer anderen Frau

Doch warum die plötzliche Trennung des einstigen Traumpaares? Im Interview lässt Evelyn Burdecki die Bombe platzen. "Domenico bekommt ein Kind", erklärt sie mit tränenerstickter Stimme vor laufenden RTL-Kameras. "Mit allem hätte ich gerechnet, aber nicht, dass er eine Freundin hat, die im siebten Monat schwanger ist." Domenico will während der Aufzeichnung von "Bachelor in Paradise" nichts von der Schwangerschaft gewusst haben, berichtet die enttäuschte Kuppelshow-Kandidatin.

Domenico De Cicco bezieht Stellung zur Trennung von Evelyn Burdecki

Nachdem sich Demonico zunächst nicht zu den Vorwürfen äußern wollte, hat er in nun bei der RTL-Sendung "Guten Morgen Deutschland" eine Erklärung abgegeben. Der "Bachelor in Paradise"-Kandidat sah sich nach dem Bekanntwerden der Trennung mit jeder Menge Anschuldigungen konfrontiert und erklärte bereits auf Instagram: "Vergesst nie es gibt immer zwei Seiten die man sich anhören sollte." Zu den Vorwürfen, er sei fremdgegangen, sagte er im Interview mit Florian Ambrosius, "ich bin nicht zweigleisig gefahren". Aber er möchte die Verantwortung für sein Kind übernehmen.

Evelyn ist für Domenico noch immer "was Besonderes"

Die Nachricht, dass er Vater wird, habe ihn zudem selbst überrascht und er brauchte Zeit, um das zu verarbeiten. Er habe auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um es Evelyn zu sagen, die ihm mit ihrer öffentlichen Trennung jedoch zuvor kam. "Ich hab Evelyn lieben gelernt und ich hab's wirklich ernst gemeint", erklärt er weiter. Zum Schluss übermittelt er Evelyn direkt noch eine Botschaft über die Kamera: "Wir haben einen Traum gelebt, wir haben zusammen gelebt, wir sind gleich, wir sind eins zusammen und ich kann mir nicht vorstellen, dass du irgendwann mal oder ich'ne Person wie du wieder kennenlernen werde. Du warst für mich was Besonderes, das bist und wirst du auch bleiben."

Alles aus beim "Bachelor in Paradise"-Traumpaar

Die beiden lernten sich in der RTL-Kuppelshow "Bachelor in Paradise" im Frühjahr 2018 kennen und lieben. Von der ersten Folge an galten die beiden als Traumpaar und verließen folgerichtig die Show und den Drehort Thailand tatsächlich als Liebespaar. Sogar konkrete Zukunftspläne hatten die beiden. De Cicco wollte mit seiner neuen Freundin sogar zusammenziehen.

Lesen Sie auch: Joey Heindle nach nur 1 Jahr Ehe getrennt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser