22.08.2018, 21.20 Uhr

Die Geissens: Robert Geiss zieht Schlussstrich! DARUM braucht er dringend Urlaub

Robert Geiss postet fleißig auf Instagram und schießt gern einmal über das Ziel hinaus. Frauen in eindeutigen Posen oder voyeuristische Aufnahmen fremder Damen - ob von vorn oder von hinten - schocken nicht nur die Fans. Jetzt offenbart Gattin Carmen Geiss: Es ist Schluss!

Schock-Nachricht für die Fans der Geissens: Robert macht Schluss.  Bild: dpa

Zugegeben, Carmen Geiss hat es mit ihrem Göttergatten Robert nicht immer leicht. Der Millionär ist gern für jedes Späßchen zu haben, auch wenn das hin und wieder auf Kosten seiner Frau geht. Sein Instagram-Account liefert immer wieder eindrückliche Bildbeweise. Jetzt spricht Carmen sogar von Trennung.

Robert Geiss bringt seine Instagram-Fans auf die Palme

Was schießt Robert Geiss nicht alles in die Unweiten des Internets: Auf seinem Instagram-Account tummeln sich verbale Entgleisungen, fremde Frauen in eindeutigen Posen oder voyeuristische Aufnahmen von Damen, die eindeutig nicht Carmen sind. Erst kürzlich brachte der 54-Jährige seine geneigte Anhängerschaft gehörig auf die Palme, als er zuerst heimlich den Hintern einer Unbekannten filmte und schließlich auch das opulente Dekolleté einer ebenfalls fremden Dame. "Alter geiler Bock", "asozial" oder "ekelhaft", waren die empörten Reaktionen. Wie Carmen reagiert hat, ist nicht bekannt, aber es steht zu bezweifeln, dass sie so etwas gutheißt. Umso überraschender ist es, dass Robert Geiss einen Schlussstrich zieht.

Robert macht Schluss! Carmen Geiss kümmert sich jetzt um alles

Auf Instagram lässt er seine Fans wissen, dass er eine Pause einlegt, allerdings keine Beziehungspause, sondern eine beim Foto- und Video-Dienst Instagram. Er habe sich entschieden "meinen Instagram Seite in Urlaub zu schicken bis bald mal". Auch Carmen verbreitet die Info umgehend in dem sozialen Netzwerk und beruhigt: "Wir drei Engel für Robert werden für euch trotzdem immer noch da sein und auf YouTube könnt ihr sowieso das Leben der Familie weiter verfolgen!!" Während Carmen keinen Grund für die künftige Instagram-Abstinenz nennt, erklärt Robert seine Entscheidung in dem aktuellen Post.

Instagram-Urlaub von Robert Geiss enttäuscht seine Fans

Dort spricht er davon, dass "ich und meine Familie im Netz extrem angefeindet werde". Gut möglich, dass er sich dabei auf die Reaktionen seiner vergangenen Beiträge bezieht. Bei seinen Fans löst diese Nachricht vorwiegend jedoch Bestürzung und Enttäuschung aus. "Oh nee", "Sehr schade denn ich hab gern teil genommen", "Ooooch mennooooooo , kann ich aber verstehen", "Ne mach das nicht. Keine Pause" oder einfach nur "schade", ist in den Kommentaren zu lesen. Aber auch dort finden sich erneut kritische Anmerkungen.

Erneute Kritik für Robert Geiss: Morddrohungen verunsichern die Geissens

"Herr Geiss, vielleicht sollten sie die Art und Weise wie sie sich in der Öffentlichkeit präsentiertieren einfach mal überdenken, es stößt nun mal nicht bei jedem auf Zustimmung wenn sie Frauen, die nicht ihrer Idealvorstellung entsprechen,filmen und ins Netz stellen" oder "Robert,du wunderst dich doch wohl nicht ernsthaft daß du nur positive Reaktionen bekommst,bei den Posts oder Videos die du ins Netz gestellt hast?Dafür hast du genügend Sturm geerntet", sind die kritischen Kommentare. Dass die Geissens gut und gern einmal die Netzgemeinschaft spalten, hat zuletzt die Echo-Preisverleihung für Farid Bang und Kollegah mehr als deutlich gezeigt. Damals machten Robert und Carmen ihrem Ärger darüber unverhohlen Luft und provozierten damit einen Shitstorm, der sich bis hin zu Morddrohungen hochschaukelte. Inzwischen sind die Geissens sogar auf einen Bodyguard angewiesen.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser