Prinzessin Christina von Schweden: Schwedischer Royal tritt aus diesem traurigen Grund zurück

Dem schwedischen Königshaus geht eine Repräsentantin verloren: Prinzessin Christina gab bekannt, dass sie ihre Pflichten nach schwerer Krankheit niederlegen würde.

Prinzessin Christina von Schweden bei der Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia im Jahr 2015. Bild: picture alliance/Patrick van Katwijk/ Dutch Photo Press/dpa

schweden/1/">Prinzessin Christina von Schweden tritt heute von ihren Pflichten als Prinzessin zurück. Das gab die 75-Jährige über die schwedische Tageszeitung "Dagens Nyheter" bekannt.

Prinzessin Christina von Schweden gibt Rücktritt bekannt

Nach 45 Jahren im Dienst der schwedischen Krone wird sich Prinzessin Christina an ihrem 75. Geburtstag von ihren Pflichten zurückziehen. Als eine der drei älteren Schwestern von König Carl XVI. Gustaf von Schweden, die zum Zeitpunkt seiner Krönung alle bereits verheiratet waren, musste sie schon früh zahlreiche Aufgaben übernehmen. Ihr Vater, König Gustav VI., verstarb schon im Alter von 45 Jahren; ihre Mutter und den Großvater verloren sie zu Beginn der 1970er Jahre. "Es gab also nicht viel mehr zu tun, als sich einzubringen und das zu erledigen, was getan werden musste," erzählt die Prinzessin im Interview.

Christina zieht sich nach Krankheit aus dem Schwedischen Königshaus zurück

Besonders bekannt ist Christina Magnuson, wie sie seit ihrer Hochzeit offiziell heißt, für ihr Engagement beim schwedischen und internationalen Roten Kreuz. Außerdem unterstützte sie tatkräftig die Krebsforschung. Im Jahr 2010 erkrankte sie selbst an Brustkrebs und nutzte ihre Position, um durch einen offenen Umgang mit der Diagnose die Öffentlichkeit für die Krankheit zu sensibilisieren.

Doch 2016 wurde bekannt gegeben, dass Christina an Blutkrebs erkrankte, und obwohl die Behandlung Wirkung zeigte wurde sich die Prinzessin dadurch über die Vergänglichkeit des Lebens bewusst. "Ich versuche, jeden einzelnen Tag zählen zu lassen. Ich möchte mich in Zukunft nicht an so viele Dinge binden, sondern das schätzen was ich habe und mich um die Menschen in meinem Umfeld kümmern," begründete sie ihren Rücktritt. Mit ihrem Mann Tord Gösta Magnuson hat sie drei Kinder,Carl Gustaf Victor (42), Tord Oscar Frederik (41) und Victor Edmund Lennart (37), für deren Familien sie ebenfalls mehr da sein möchte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser