29.07.2018, 12.20 Uhr

Queen Elizabeth II.: Trennung! Die Queen fährt OHNE Prinz Philipp nach Balmoral

Eine Schreckensnachricht aus dem Britischen Königshaus scheint die nächste zu jagen: Nach der Todesmeldung um Prinz Philip folgen nun Gerüchte, der 96-Jährige und seine Frau Queen Elizabeth lebten schon seit Jahren getrennt.

Leben Queen Elizabeth II. und Prinz Philip schon seit Jahren in Trennung? Bild: dpa

Im Mai 2017 hat Prinz Philip alle seinen offiziellen Ämter niedergelegt und sich in seinen wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen. Seitdem ist es ruhiger geworden um den Ehegatten von Queen Elizabeth. Umso mehr schockierten erst kürzlich Meldungen, der Prinz sei verstorben. Hinzu kommt nun auch noch ein Gerücht, die Queen und ihr Ehemann seien getrennt. Was ist dran?

Prinz Philip aktuell ohne Queen Elizabeth in Sandringham

Erst Ende letzter Woche verbreitete sich die Schocknachricht, Prinz Philip sei tot, beim Kurznachrichtendienst Twitter wie ein Lauffeuer und versetzte die Queen in Rage. Einem Insider zufolge schäume Lisbeth regelrecht vor Wut. Denn natürlich ist der 97-Jährige noch quicklebendig. Zur Zeit weilt er auf dem Land in Sandringham, wo er sich von seiner Hüftoperation erholt, wie der "Daily Star" online berichtet. Prinz Philip, der wegen Hüftbeschwerden zahlreiche öffentliche Termine absagen musste, bekam bei einem Eingriff im April 2018 ein künstliches Hüftgelenk.

Trennung? Queen Elizabeth II. lebt nicht mit ihrem Mann zusammen

Wer aber meint, die Queen leiste ihrem Ehegatten Gesellschaft in Sandringham, der irrt. Die 92-Jährige verbringt ihre Ferien derweil in der schottischen Sommerresidenz Balmoral. Haben sich Elizabeth und Philip etwa getrennt? Der Eindruck kann immerhin entstehen, vermuten Beobachter doch, dass das Ehepaar seit seiner Hochzeit am 20. November 1947 selten viel Zeit miteinander verbringt und in getrennten Wohnungen lebt. Genügend Rückzugsmöglichkeiten stehen der Queen und Prinz Philip jedenfalls zur Verfügung.

Darum führen Prinz Philip und die Queen eine Fernbeziehung

Während Queen Elizabeth aufgrund ihrer royalen Verpflichtungen viel Zeit im Buckingham Palast verbringt und sich an den Wochenenden auf Schloss Windsor aufhält, ziehe sich ihr Ehemann dagegen lieber auf die Wood Farm Cottage in Sandringham zurück. Dort verbringe er einem Insider zufolge seine Zeit damit, zu malen, Briefe zu schreiben oder Freunde zu treffen. Von einem Ehe-Aus kann aber kaum die Rede sein, eher von einer Art Fernbeziehung.

Queen Elizabeth und Prinz Philip verbringen den Sommer in Balmoral

Denn die Queen befürwortet diese Trennung, habe ihr Gemahl doch einen angemessenen Ruhestand verdient. Zudem würde sie ihn schmerzlich vermissen. Daher gäbe es durchaus Gelegenheiten unter der Woche oder am Wochenende, an denen sie sich sehen würden. Und auch die Sommerferien verbringt Queen Elizabeth nicht ohne ihren Gatten. So wird gemunkelt, dass er in ein paar Wochen zu ihr nach Balmoral reist ebenso wie andere royale Familienmitglieder.

FOTOS: 65. Thronjubiläum der Queen Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen
zurück Weiter 65. Thronjubiläum der Queen: 65 Bilder aus ihrem ungewöhnlichen Leben (Foto) Foto: imago/United Archives International/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser