19.07.2018, 14.44 Uhr

Michael Schumacher: Widerlich! DIESER miese Scherz geht auf Schumis Kosten

Dennis und Benni Wolter sind als YouTuber erfolgreich. Sie verdienen ihr Geld damit, Scherze über andere Menschen zu reißen. Selbst vor Michael Schumacher machen sie nicht halt. Doch dieser Schumi-Witz ging zu weit!

Michael Schumacher verunglückte bei einem Skiunfall in den französischen Alpen schwer. Bild: dpa

Dennis und Benni Wolter moderieren ihre eigene Webshow mit dem Titel "World Wide Wohnzimmer". Darin nehmen sie ihre YouTube-Kollegen aufs Korn und reißen auf deren Kosten Witze. Zuletzt drehte sich ihre Sendung um den Let's-Player Felix von der Laden, auf YouTube als DNER bekannt.

YouTube-Zwillinge Dennis und Benni Wolter reißen geschmacklosen Schumi-Witz

Fans des YouTubers hatten sich um ihren Social-Media-Star gesorgt. Sie äußerten die Sorge, er könnte einen Burn-Out erleiden. Für die YouTube-Zwillinge Dennis und Benni Wolter ein gefundenes Fressen. Doch leider machten sich diese in der"World Wide Wohnzimmer"-Folge nicht nur über DNER, sondern auch über den bei einem Skiunfall verunglückten Michael Schumacher lustig.

Übler Witz auf Kosten von Michael Schumacher

Konkret erklärte Benni Wolter: "Kleiner Rat von uns, Felix: Sollte dir der Berg voller Arbeit irgendwann zu viel werden, dann mach's wie Schumi und knall' einfach dagegen, dann hast du deine Ruhe ..." Absolut geschmacklos! Das fanden auch zahlreiche YouTube-Nutzer und machten ihrem Ärger über diesen üblen Scherz in den Kommentaren Luft.

Fans empört über fiesen Michael-Schumacher-Witz

"Ich finde euch meistens wirklich lustig, aber das Schumi Beispiel war wirklich schmutzig und unter aller Sau", schreibt ein User. Und auch ein anderer findet: "Uiii der Schumi Gag war schon ein ganz schöner Grenzgänger". "Der Schumacher-Witz war richtig schlecht und pietätlos. Schämt euch, über so was Witze zu machen", schreibt ein Dritter.

Das nächste Mal sollten die YouTube-Zwillinge also besser zwei Mal nachdenken, ob sie eine Tragödie wie die des verunglückten Michael Schumacher für ihre Webshow missbrauchen.

Lesen Sie auch:Todes-Lüge! DAS steckt hinter der Schumi-Meldung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser