Von news.de-Redakteur - 16.07.2018, 21.35 Uhr

Jennifer Weist: Knack-Po-Alarm! Doch DAMIT ist jetzt endgültig Schluss

Alles hat Ende, nur die Wurst hat zwei. Das gilt auch für Jennifer Weist, Sängerin der Rocker von Jennifer Rostock. Sie teilt ihren Fans jetzt mit, dass sie "nochmal tschüß" sagen sollen. War es das jetzt wirklich?

Jennifer Weist sitzt bald in der "X Factor"-Jury. Bild: dpa

Das war es dann wohl für Jennifer Weist, die Frontfrau der Rocker von Jennifer Rostock. Da werden viele ihrer Fans bei Instagram wohl traurig den Blick senken und sich an sonnigere Zeiten erinnern müssen. Denn für Jennifer Weist ist der Sommerurlaub vorerst zu Ende gegangen, wie sie in einem Instagram-Post ihren Abonnenten erklärt. Und damit dürfte es auch vorbei sein mit den Urlaubsbildern im knappen Bikini unter der Sonne Ibizas.

Jennifer Weist macht Schluss mit dem Urlaub

Mit den Worten: "sooooo...sagt nochmal tschüß zu meinem hintern...der urlaub ist heute wirklich zu ende", kündigt die Sängerin ihren Abgang an. Den im Kommentar erwähnten Hintern zeigt sie in seiner ganzen Tattoo-Pracht wie zum Beweis auch noch einmal in die Kamera. Es gibt in der Tat schlechtere Möglichkeiten, sich aus dem Urlaub zu verabschieden. Doch ihre Fans müssen nicht traurig sein. Ganz im Gegenteil!

am

Badespaß auf Ibiza und in Portugal

Wer gar nicht genug von der 31-Jährigen bekommen kann, dem wird mit einem Blick auf ihr Instagram-Profil immer noch eine Menge geboten. Wir erinnern uns: Zuletzt präsentierte sie sich gewohnt freizügig mit geradezu minimalistischer Badebekleidung. Bei der Ibiza-Hitze kein Wunder - und auch ihre Fans brachte sie mit ihren Pool-Bildern damit ordentlich ins Schwitzen. Bereits zuvorverzückte sie uns im Portugal-Urlaub in einem knappen roten Bikini.

Jennifer Weist demnächst bei "X Factor" auf Sky zu sehen

Doch auf Jennifer Weist warten in naher Zukunft spannende Projekte.Ab 27. August sitzt die Jennifer-Rostock-Sängerin zum Beispiel in der Jury der neu aufgelegten Sky-Castingshow "X Factor". Dann an ihrer Seite dabei:Sido, Lions Head und Thomas Anders.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser