Instagram: Miley Cyrus löscht alle Instagram-Bilder

Miley Cyrus teilte ihr Leben gerne mit ihren Fans auf Instagram, nun ist alles weg. Die Sängerin hat alle Fotos gelöscht. Fans vermuten den Anbruch einer neuen Ära.

Was plant Miley Cyrus? Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Nanu, was soll das denn? Miley Cyrus (25, "Wrecking Ball") hat alle Fotos aus ihrem Instagram-Account gelöscht. Nicht einmal ein Profilbild hat die Sängerin übrig gelassen. "Noch keine Beiträge" heißt es, wenn man derzeit das offizielle Profil der 25-Jährigen mit über 76 Millionen Followern aufruft. Den genauen Grund hat Cyrus bisher nicht verraten, Spekulationen zufolge soll der Blackout aber der Schritt in eine neue Ära bedeuten.

Hier bekommen Sie das Album "Younger Now" von Miley Cyrus

Diese könnte mit neuer Musik eingeleitet werden. Wie "US Weekly" berichtet, soll ein siebtes Studio-Album in Arbeit sein. Ihr letztes Album, "Younger Now", veröffentlichte Miley Cyrus im September 2017. In den vergangenen Jahren hat die amerikanische Musikerin eine drastische Wandlung vollzogen. Nach ihrer Zeit als Kinderstar ("Hannah Montana") hatte sie ein regelrechtes Bad-Girl-Image entwickelt, von dem sich Cyrus in den letzten Monaten aber immer weiter distanzierte. Wir dürfen gespannt sein, was sie mit dem Instagram-Restart bezweckt. Die Aufmerksamkeit ist Miley Cyrus schon mal sicher.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser