Olivia Marei als Toni Ahrens: So tickt der Neuzugang bei GZSZ privat

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sorgt Antonia Ahrens, genannt Toni, bald für frischen Wind. Gespielt wird die Neue von Olivia Marei - wie die Schauspielerin aus GZSZ privat lebt, erfahren Sie hier im Porträt.

Schauspielerin Olivia Marei ist als Antonia "Toni" Ahrens neu bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird es bekanntlich nie langweilig - regelmäßig tauchen neue Gesichter am Kolle-Kiez auf und mischen den Alltag der altbekannten Protagonisten auf. Ab dem 13. Juli 2018 ist es an Antonia Ahrens alias Toni, frischen Wind bei GZSZ wehen zu lassen. Doch wer ist die Neue bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", und von wem wird Toni gespielt?

Neue GZSZ-Hauptrolle Antonia Ahrens: Luis' Schwester macht den Kolle-Kiez unsicher

Hinter Neuzugang Toni Ahrens steckt die Schwester von Luis (Maximilian Braun) und die Tochter von Nina (Maria Wedig) und Martin. Vor ihrer Ankunft in der GZSZ-Welt lebte Toni Ahrens in Essen, wo sie ihre Ausbildung absolvierte. Frisch in Berlin gelandet, will Toni eine Fortbildung machen und zeigt ihrem Umfeld schnell, dass sie ihren Platz im Leben gefunden hat und sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Doch hinter der rauen Schale von Toni steckt wie so oft ein weicher Kern: Antonia hätte liebend gern engeren Kontakt zu ihrem Bruder Luis, doch Toni vermag ihrer Mutter Nina nicht zu verzeihen, dass sie Martin so lange verteidigte.

Olivia Marei spielt Toni Ahrens bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Gespielt wird Antonia "Toni" Ahrens von Schauspielerin Olivia Marei. Die 28-Jährige wird ihr Debüt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in Folge 6.550 der Daily Soap geben, die am 13.07.2018 ab 19.40 Uhr bei RTL ausgestrahlt wird. Im RTL-Interview plauderte die Darstellerin über Parallelen zwischen ihrer Serienfigur und ihrem eigenen Charakter: "Toni ist verschlossener und lässt die Menschen in ihrem Umfeld nicht so schnell an sich heran. Ich bin da viel offener und gerne im Kontakt mit meinen Mitmenschen", beschreibt Olivia Marei die Charakterzüge von Toni Ahrens.

Mehr zum Thema: GZSZ-Vorschau: Das passiert heute bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Olivia Marei im Porträt: Das ist die Neue bei GZSZ

Bevor Olivia Marei als Neuzugang zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kam, spielte die gebürtige Wiesbadenerin nach ihrer Schauspielausbildung viel Theater. Doch auch TV-Luft ist der Darstellerin nicht neu, stand sie doch schon als Dreikäsehoch für eine österreichische Kinderserie vor der Kamera. Wer ganz genau hinhört, wenn Olivia Marei spricht, der hört auch die Spuren Österreichs in ihrer Stimme: Olivia Marei ist nämlich in Wien aufgewachsen und lebte bislang nicht nur in den USA und Singapur, sondern auch in London und Berlin. Inzwischen hat Olivia Marei ihren Lebensmittelpunkt nach Potsdam verlegt, um sich das Pendeln zum Drehort von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sparen. Das verriet die 28-Jährige in einem kurzenBegrüßungsclip bei Instagram:

am

Olivia Marei privat: Familienglück mit Freund Johannes und Baby-Sohn

Apropos Lebensmittelpunkt: Privat hat Olivia Marei ihr Glück längst gefunden und muss nicht mehr durch die Welt reisen, um fündig zu werden. Seit Ende 2017 ist die sympathische Schauspielerin Mutter eines kleinen Sohnes. Ihr Freund Johannes ist inzwischen der Verlobte von Olivia Marei und kümmert sich während der GZSZ-Dreharbeiten um das gemeinsame Baby. "Er ist ein toller Papa und lecker kochen kann er auch noch. Da habe ich echt Glück", so Olivia Marei im Interview über ihren Freund Johannes.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser