Daniela Katzenberger: Ist die Katze schwanger? Der Termin steht bereits fest!

Mit Töchterchen Sophia (3) haben Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis eine kleine Familie gegründet. Aber damit soll nicht Schluss sein. Jetzt hat die Katze den Termin für ihr zweites Kind verraten.

Daniela Katzenberger weiß schon, wann Kind Nummer zwei kommen soll.  Bild: dpa

Eigentlich könnte das Familienglück für Daniela Katzenberger (31), Ehemann Lucas Cordalis (50) und ihre gemeinsame Tochter Sophia nicht perfekter sein. Etwas fehlt aber tatsächlich noch: Ein zweites Kind. Einen Termin hat die Katze dafür aber schon festgelegt.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in der Baby-Planung

Die Nachwuchsplanung im Hause Katzenberger ist längst nicht abgeschlossen. Schon im vergangenen Jahr offenbarte Daniela Katzenberger nicht nur, dass sie und Lucas Cordalis sich für Töchterchen Sophia (3) ein Geschwisterchen wünschen, sondern dass sie längst schon an einem zweiten Kind arbeiten. Auch wenn es zwischenzeitlich immer wieder Schwangerschaftsalarm bei der Katze gab, hat die Nachwuchsplanung bislang keine Früchte getragen. Für die 31-Jährige ist das jedoch kein Grund, aufzugeben. Stattdessen treibt sie das Projekt Baby weiter voran.

Daniela schwanger? Der Termin steht schon fest

Gegenüber dem Vox-Magazin "Prominent!" hat sie den Terminplan verraten, dank dem es mit dem Wunschkind klappen soll. Da sich die Blondine laut "InTouch" ein Sommerbaby wie Sophia wünscht, die am 20. August 2015 das Licht der Welt erblickt hat, müsste sie spätestens Weihnachten anfangen. Zuletzt kam dem Ehepaar eine Bett-Flaute dazwischen, da die Katze immer wieder für Dreharbeiten nach Deutschland reist, während Lucas Cordalis auf Mallorca bleibt. Hinzu kommt, dass Töchterchen Sophia bei den beiden im Bett schläft. Keine guten Voraussetzungen.

Termindruck bei der Daniela Katzenberger und ihrem Kater

Dabei könnte es allmählich knapp werden für ein zweites Kind. Denn es ist noch gar nicht so lange her, dass Daniela Katzenberger gegenüber RTL einen weiteren Termin gesetzt hat, genauer gesagt ein Ultimatum. "Wenn es nächstes Jahr nicht klappt, dann lassen wir es. Lucas ist noch fit und da funktioniert noch alles, aber ich will halt auch, dass das Kind möglichst lange etwas vom Papa hat". Wenn so viel Termindruck die Babyplanung mal nicht noch zusätzlich erschwert...

VIDEO: Schönheitseingriff für die Sommerfigur
Video: Promiflash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser