28.06.2018, 17.42 Uhr

Heidi Klum: Fremdschäm-Gefahr! Heidi rückt IHM jetzt auf die Pelle

Eigentlich ist Heidi Klum glücklich mit ihrem neuen Freund Tom Kaulitz liiert. Das scheint sie aber nicht davon abzuhalten, mit anderen Männern zu schäkern. Bei "America's Got Talent" ist sie Joseph O'Brien nicht nur auf die Pelle gerückt, sondern hat ihn sogar regelrecht bloßgestellt.

Heidi Klum hat bei "America's Got Talent" keine Angst davor, auf Tuchfühlung zu gehen.  Bild: dpa

Zu der schüchternen Sorte Frau zählt Heidi Klum sicher nicht. Nicht nur, dass die 45-Jährige selbstbewusst jüngere Männer datet, sich gern freizügig bis nackt zeigt oder einfach mal jodelt, ob sie damit nun schräge Blicke auf sich zieht oder nicht, sie geht mit ihren Mitmenschen gern auch auf Tuchfühlung - besonders mit Männern. Aktuell sorgte sie damit allerdings eher für peinliche Berührung.

Heidi Klum schäkert trotz Freund Tom Kaulitz gern mit anderen Männern

Obwohl Heidi Klum mit ihrem neuen Freund Tom Kaulitz (28) von der Band Tokio Hotel nicht glücklicher sein könnte, wie gemeinsame Schnappschüsse auf ihrem Instagram-Account verraten, hält sie das nicht davon ab, anderen Männern auf die Pelle zu rücken. Erst kürzlich wurde sie busselnd mit Modeberater Tim Gunn gesichtet. Zuvor suchte sie aber noch Halt bei einem ganz anderen, als sie sich Jury-Kollege Simon Cowell aus "America's Got Talent" an den Hals warf. Heidi schäkert eben gern und hat keine Hemmungen, mit ihren Mitmenschen auf Tuchfühlung zu gehen. Das musste nun auch ein Kandidat aus genannter US-Castingshow am eigenen Leib erfahren.

Peinlich! Heidi Klum stellt Sänger Joseph O'Brien bei "America's Got Talent" bloß

Aktuell läuft die 13. Staffel bei NBC, in der auch wieder Heidi Klum Jurorin ist an der Seite von Melanie Brown, Simon Cowell und Howie Mandel. In der neuesten Folge der US-Vorlage der deutschen RTL-Show "Das Supertalent" trat auch Sänger Joseph O'Brien (20) auf. Bevor der aber "Hello" von Lionel Richie zum Besten geben konnte, flirtete Heidi ein wenig mit ihm und nahm ihn schließlich sogar in ein peinliches Kreuzverhör. Dabei fing alles harmlos an, als sie ihn fragte, ob seine Freundin oder Frau zuschaue.

Als O'Brien aber erklärte, er sei schon sein Leben lang Single und habe noch nie ein richtiges Date gehabt, fing Heidi erst richtig an zu bohren: "Aber du bist ein gut aussehender Mann, wie kann das möglich sein?" Der erklärt, dass sich wohl bis jetzt noch nicht die passende Gelegenheit geboten hat. Jetzt kommt die 45-Jährige aber erst richtig in Fahrt und fragt, ob er denn jemals schon mit jemandem herumgeknutscht habe. Für Jury-Kollegin Melanie Brown ist das zu viel. Peinlich berührt schlägt sie die Hände vor dem Gesicht zusammen.

Noch nie geküsst? Heidi Klum pfeift auf das Alter

Der 20-jährige Sänger gibt aber tatsächlich Antwort und gesteht, dass er noch nie jemanden geküsst habe. Damit hat er jedoch die Sympathiepunkte nicht nur vom Publikum auf seiner Seite, sondern auch von Heidi. Auch wenn sie ihn arg in die Mangel genommen hat, gibt sie sich optimistisch und tröstet ihn mit den Worten, dass es passieren wird. Ob sie aus Erfahrung spricht, ist schwer vorstellbar und sei einmal dahin gestellt. Sicher ist nur, dass Heidi selbst offensichtlich nicht allzu viel auf Alterszahlen gibt und sich auch mit 45 Verlieben, Küssen und Schäkern nicht verbieten lässt - auch wenn die Männer deutlich jünger sind.

FOTOS: Heidi Klum Die heißesten Bilder von Hans und Franz!
zurück Weiter Heidi Klum auf dem Red Carpet: Ihre spektakulärsten Looks (Foto) Foto: imago/Starface/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser