28.06.2018, 07.57 Uhr

Boris Becker: Versteigerung gestoppt! Bobbele darf seine Pokale behalten

Gute Nachrichten für Boris Becker: Der Ex-Tennis-Star hat auf Twitter ein Schreiben einer britischen Anwaltskanzlei veröffentlicht. Demnach wurde die Versteigerung von Trophäen und anderen Erinnerungsstücken gestoppt.

Boris Becker (50) hat "endlich gute Nachrichten" zu verkünden. Becker im Exklusiv-Interview erklärt: "Bei dieser Versteigerung geht es nur darum, mir persönlich wehzutun, weil ich natürlich emotional an den Trophäen hänge." Da wird es den 50-Jährigen umso mehr freuen, dass er seineTrophäen nun doch behalten darf...

Auch interessant: Boris Beckers Ex zieht auf Instagram blank.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser