28.06.2018, 11.11 Uhr

Kate Middleton: Hausverbot? DARUM durfte Kate nicht zum Tennis in Wimbledon

Wohl jeder Veranstalter freut sich über einen Besuch von Kate Middleton. Doch vor einigen Jahren wurde die Herzogin buchstäblich vom Tennis-Turnier in Wimbledon verbannt. Was war vorgefallen?

Vor einigen Jahren bekam Kate Middleton Besuchsverbot beim Wimbledon-Turnier. Bild: Eddie Mulholland/Daily Telegraph/dpa

Eigentlich möchte man meinen, dass einem Royal alle Türen offen stehen. Doch ausgerechnet Kate Middleton wurde vor einigen Jahren der Besuch des legendären Tennis-Turniers in Wimbledon untersagt. Wir verraten Ihnen, was vorgefallen ist.

Kate Middleton bekommt Wimbledon-Verbot

Kate Middleton ist ein großer Sport-Fan. Ganz gleich ob Pferderennen, Polo oder Tennis: Häufig sieht man die Herzogin auf prestigeträchtigen Sportveranstaltungen. Doch ausgerechnet beim Grand-Slam-Tennis-Turnier in Wimbledon bekam Kate Middleton vor einigen Jahren Besuchsverbot. Hat Kate zuvor etwa über die Stränge geschlagen oder sich unsportlich verhalten? Mitnichten!

Schwangerschaft mit Prinz George verhindert Wimbledon-Besuch von Herzogin Kate

In der BBC-Doku "Sue Bakrer: Our Wimbledon" berichtete Kate Middleton jetzt, warum sie im Jahr 2013 nicht nach Wimbledon durfte: Damals war sie nämlich gerade mit Prinz George schwanger und ihr Arzt untersagte es ihr, zum Turnier zu gehen. Im Nachhinein soll sie sich sogar bei Tennis-Profi Andy Murray dafür entschuldigt haben, dass sie bei seinem Sieg im Finale der Männer nicht dabei war.

Kommt Kate Middleton zum Wimbledon-Tennis-Turnier 2018?

Ob es in diesem Jahr endlich wieder zu einem persönlichen Treffen zwischen Andy Murray und Kate Middleton kommt, ist aktuell noch fraglich. Nach der Geburt von Prinz Louis im April 2018 steht einem Wimbledon-Besuch diesmal zumindest keine Schwangerschaft im Weg, allerdings befindet sich die Herzogin gerade im Mutterschaftsurlaub. Zudem steht am 9. Juli die Taufe des kleinen Prinzen an. Möglicherweise steckt Kate gerade mitten in den Vorbereitungen. Und noch ein weiterer Grund könnte ein Treffen zwischen Andy und Kate verhindern: Der Tennisprofi ließ nach einer Verletzung offen, ob er überhaupt am Turnier teilnehmen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser