22.06.2018, 15.20 Uhr

Chris Ehrlich: Überall Blut! Unfall bei den "Ehrlich Brothers"

Chris und Andreas Ehrlich geben für ihre Zaubershows alles und gehen dabei auch an ihre körperlichen Grenzen. Das beweist ein blutiger Unfall von Chris Ehrlich alias Christian Ehrlich, der seine Fans mit einer Horror-Verletzung schockt.

Christian und Andreas Reinelt (von links) sind das Magier-Duo "Ehrlich Brothers".  Bild: dpa

Die "Ehrlich Brothers" wissen, wie man das Publikum mitreißt: Mit abgesägten Körperteilen, waghalsigen Stunts und atemberaubenden Zaubertricks begeistern sie in ihren Shows mit vollem Körpereinsatz Tausende von Fans. Dass das nicht immer ganz ungefährlich ist, zeigt aktuell ein blutender Chris Ehrlich.

Chris Ehrlich verletzt bei Vorbereitungen für die neue "Ehrlich Brothers"-Show

Auf Instagram teilte der Magier, der mit bürgerlichem Namen Christian Reinelt heißt, ein Foto von sich, auf dem er einen mit Blut überströmten Finger in die Kamera hält. Die eigentliche Wunde ist zwar von einem Kühlpack verdeckt, aber Chris' Kommentar zu dem Bild lässt Schlimmes erahnen. "Gefährlicher Einsatz für die anstehenden TV Shows...", steht dort mit einem traurigen Smiley zu lesen, was sich wohl auf den Auftritt der Magier im Juli in Stuttgart bezieht. Der beigefügte Hashtag #CutterSindSauscharf bringt jedoch endgültig Klarheit: Der Magier hat sich mit einem Teppichmesser verletzt und dem Blut nach zu urteilen hat er dabei wohl recht tief geschnitten - zum Entsetzen seiner Fans.

Unfall von Christian Reinelt ist nicht der erste dieses Jahr

"Oh nein was ist passiert", "Was machst Du nur für Sachen!", zeigen die sich erschrocken in den Kommentaren und wünschen ihm "Gute Besserung" und "Gute Heilung". Andere wiederum geben auch gleich noch Tipps zur Wundversorgung. "OMG wie haste das denn angestellt.... wunde reinigen und fürs nächste mal bitte vorsichtig machen". Und wieder andere scheinen so gar nicht überrascht zu sein von der Verletzung: "Ach man.......euch passiert auch immer was!!!!:(", Was ihr immer nur macht!:)". Ganz von ungefähr kommen diese Bemerkungen allerdings nicht.

Andreas Ehrlich zieht sich Knie-Verletzung zu

Denn offensichtlich sind die Ehrlich Brothers dieses Jahr etwas vom Verletzungspech verfolgt. Bereits Anfang März verletzte sich Chris' Bruder Andreas "beim Hochkraxeln auf den 4m hohen Monstertruck", wie er auf Facebook mit einem eindrücklichen Beweisfoto zeigte. Darauf ist sein Knie dick mit Tapes fixiert. "Keine Tour ohne Blessuren", fügt er hinzu. Doch nicht nur bei den Shows scheint das eine oder andere schief zu gehen. Nur wenige Wochen nach diesem Unfall ist Chris beim Skilaufen im Winterurlaub "mit voller Wucht auf Andreas geprallt". Aber Chris' Stock scheint die ganze Wucht abbekommen zu haben, wie ein Foto bei Twitter zeigte, und die "Knochen sind heile geblieben".

Schon gelesen? Freundin, Familie und mehr! Wie Chris und Andreas abseits der Magie leben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser