21.06.2018, 22.00 Uhr

Sarah Lombardi: Instagram-Schock! Profil von Sohn Alessio aufgetaucht

Ein Hochstapler hat offenbar ein gefälschtes Instagram-Profil von Alessio Lombardi erstellt - aber die Rechnung ohne Mama Sarah Lombardi gemacht! So schlägt die Sängerin zurück.

Nicht mit ihr! Sarah Lombardi schlägt gegen ein Fake-Profil ihres Sohnes zurück. Bild: dpa

Für Stars und Sternchen sind Fake-Profile in den sozialen Medien ein bekanntes Problem. Betrüger klauen einfach bereits veröffentlichte Fotos und geben sich als eine berühmte Person aus, um Abonnenten zu sammeln. So ein gefälschter Account ist jetzt von Alessio Lombardi auf Instagram aufgetaucht - aber das lässt sich Mama Sarah nicht bieten.

Fake-Profil von Alessio Lombardi schockiert Sarah

Neben süßen Geburtstagsglückwünschen für ihre Mama Sonja und einem seltenen Foto, das sie mit ihrem neuen Freund zeigt, lädt Sarah Lombardi einen Screenshot in ihren Stories auf Instagram hoch. Darauf zu sehen ist ein Profil, das angeblich Alessio Lombardi gehört - ihrem dreijährigen Sohn. Es wurde erst ein Foto hochgeladen, das den kleinen Fratz offenbar vor einigen Jahren zeigt. In der Beschreibung wird behauptet, dass Sarah den Account selbst betreiben würde - doch die ruft ihre Abonnenten dazu auf, dass Konto zu melden.

Lombardi-Fans zeigen Empörung in den Kommentaren

Das machen ihre Fans dann auch sofort. Der Großteil der Kommentare beschreibt den Betrüger als "unmoralisch" und "armselig". Eine Unterstützerin schreibt, es ist einfach "widerlich von einem fremdem Kind einen Fake Account zu machen". Wie Sarah gehofft hat, verteidigen die Fans die Lombardis und bringen die Zahl der Abonnenten nach nur drei Stunden von 1.400 auf 1.340 Follower. Der Betreiber des Profils lässt jedoch bisher nicht nach und bittet um Kommentare auf dem offiziellen Account von Instagram Deutschland, damit das Konto verifiziert wird und den bekannten blauen Haken bekommt.

Ziemlich doof: Instagram-Schwindler markiert Sarah Lombardi selbst

Vor zwei Tagen wurde das Profil erstellt, das Sarah jetzt entdeckt hat. Der Versuch ungesehen zu bleiben, hat demnach nicht lange angehalten - aus gutem Grund. Der Schwindler markiert Sarah selbst in der Beschreibung des Kontos und folgt ihrem offiziellen Account. Kein Wunder, dass die Sängerin dadurch aufmerksam wird und ihre Abonnenten informiert. Schließlich teilt sie Fotos von Alessio auf ihrem eigenen Account, und auch Papa Pietro wendet sich immer persönlich an seine Fans. Lang wird es also sicher nicht mehr dauern, bis das Fake-Profil von Instagram suspendiert wird. Bis dahin freut sich Sarah aber sicher über jede Unterstützung und Meldung gegen den Betreiber.

VIDEO: Neuer Freund! So reagiert Ex Pietro Lombardi
Video: Itsin TV

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser