Andreas Gabalier: Volksrock'n' Roller stößt Helene Fischer + Vanessa Mai vom Thron

Schlagerprinzessinnen wie Helene Fischer und Vanessa Mai haben die Spitze der Charts eigentlich für sich gepachtet - doch jetzt haben die Superstars das Nachsehen, denn Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier hat seine Kolleginnen dreist vom Thron geschubst!

Helene Fischer muss sich ihrem Kollegen Andreas Gabalier geschlagen geben - zumindest in Sachen Chartplatzierung. Bild: Felix Hörhager / picture alliance / dpa

Auch wenn die Songs von Helene Fischer, Andrea Berg und Co. überwiegend ein Heile-Welt-Gefühl transportieren, geht es im Schlager-Geschäft knallhart zu. Wie in anderen Branchen auch sind es am Ende des Tages die Verkaufszahlen und die Chartplatzierungen, die neben Ticketverkäufen für Live-Auftritte über Wohl und Wehe der Interpreten entscheiden.

Andreas Gabalier schubst Helene Fischer und Vanessa Mai vom Charts-Thron

Allerdings müssen die Schlagerprinzessinnen Helene Fischer und Vanessa Mai jetzt ganz stark sein - die erfolgreichen Künstlerinnen, die mit ihren Alben sonst an der Chartspitze festgeklebt zu sein scheinen, wurden eiskalt vom Thron geschubst. Der Übeltäter ist in der Schlagerwelt kein Unbekannter: Kein Geringerer als Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier hat seine Kolleginnen dreist von der Spitze der Hitparaden verdrängt.

Andreas Gabalier feiert Charts-Triumph auf Facebook

Wie Andreas Gabalier auf seiner Facebook-Seite mit einem ausgelassenen Post verkündete, steht der Volks-Rock'n'Roller nämlich schon in der zweiten Woche mit seiner neuen Platte "Vergiss mein nicht" auf Platz 1 der Album-Charts. Nicht nur in Deutschland, auch in der Schweiz und in Österreich hat es Andreas Gabalier mit "Vergiss mein nicht" auf die Topposition der Hitparaden geschafft.

Volks-Rock'n'Roller bedankt sich bei Fans für Unterstützung

Für den Schlagerstar ein triftiger Grund, sich ausgiebig bei seinen Fans zu bedanken, ohne die ein solch durchschlagender Erfolg nicht möglich gewesen wäre. "Die SENSATION ist perfekt !!!", jubelt Andreas Gabalier munter drauflos. "DANKESCHÖÖÖÖÖÖN dass euch die Platte so gut gefällt". Die Reaktion der Fangemeinde ließ nicht lange auf sich warten - bislang wurde der Facebook-Beitrag mehr als 3.000 Mal mit einem Like versehen.

Auch interessant: Irre dreist! Was sagt Flori wohl zu diesem Macho-Kompliment von Andreas Gabalier?

FOTOS: Andreas Gabalier Die peinlichsten Bilder des Volks-Rock'n'Rollers

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser