Absage: Verlierer des Tages

Victoria Beckham ist schuld am Tour-Aus

Ja zur Reunion, aber ohne Tour - so hätte es Victoria Beckham gerne Bild: Shutterstock/magicinfoto/spot on news

Es sah alles danach aus, als würde der Traum der Spice-Girls-Fan wahr werden: Sechs Jahre nach dem letzten Auftritt als fünfköpfige Girl Group um Victoria Beckham (44), Mel C (44), Mel B (43), Emma Bunton (42) und Geri Horner (45) sollte es in diesem Herbst endlich auf Reunion-Tour gehen. Doch die britische Boulevardzeitung "The Sun" hat schlechte Nachrichten. Ein Insider will wissen, dass die Tour - erneut - abgesagt werden muss. Und wer ist schuld? "Posh Spice" Victoria Beckham!

Die größten Hits der "Spice Girls" können Sie sich hier herunterladen oder nach Hause bestellen

Sie macht nicht zum ersten Mal Probleme bei der Wiedervereinigung. Bereits vor einigen Monaten hatte sie klargestellt, sie wolle nicht auf Tour gehen. Daraufhin setzen die übrigen vier alles daran, Beckham zu überzeugen. Ihr Manager Simon Fuller sollte nun Überzeugungsarbeit leisten. "Die Spice Girls haben Differenzen. Während Victoria immer darauf beharrte, sie würde nie auf Tour gehen, glaubten die anderen daran, Simon könnte sie an Bord holen", so die nicht näher genannte Quelle. Doch Beckham scheint stur zu bleiben - und auch die knapp 35 Millionen Euro, die eine Tour jedem einzelnen Spice Girl einbringen würde, überzeugen sie wohl nicht...

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser