16.06.2018, 22.00 Uhr

Uta Bresan privat: So lebt die Moderatorin mit ihrer Familie

Fernsehzuschauern, die regelmäßig beim MDR einschalten, ist Uta Bresan ebenso bekannt wie Schlagerfans - immerhin hat sich die Moderatorin auch als Sängerin einen Namen gemacht. Wie die Dresdnerin privat lebt, erfahren Sie hier.

Uta Bresan und Bobtail-Hündin Ariane sind in der MDR-Sendung "Tierisch, tierisch" ein eingeschworenes Team. Bild: Andreas Lander / picture alliance / dpa

Egal, ob Uta Bresan vor der Fernsehkamera steht oder auf der Schlagerbühne auftritt: Wo immer die zierliche Blondine auftaucht, schlagen die Herzen ihrer Fans höher. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die in Dresden geborene Künstlerin erfolgreich und hat sich nicht nur als Moderatorin beim MDR, sondern auch als Sängerin einen Namen gemacht.

Uta Bresan ist als Sängerin im Schlagergeschäft erfolgreich

Ihre Solo-Karriere als Musikerin begann Uta Bresan nach mehreren Jahren als Band-Sängerin vor knapp 20 Jahren, als sie ihr Debüt "Ich wünsch mir mehr als die Nacht" vorlegte. Seitdem ist Uta Bresan aus der Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken, namhafte Songschreiber wie Kristina Bach, Gerd Grabowski, Joe Frankfurter oder Irma Holder haben Titel für Uta Bresan geschrieben.

Das nötige Handwerkszeug dafür bekam die aus Dresden stammende Sängerin, die von ihren Eltern Johann und Marianne schon mit fünf Jahren zum Klavierunterricht geschickt wurde, bei einer vierjährigen klassischen Gesangsausbildung verpasst. Ihr theoretisches Wissen vertiefte Uta Bresan beim Studium der Tanz- und Unterhaltungsmusik an der Musikhochschule in Dresden, das sie mit einer glänzenden Abschlussnote von 1,0 beendete. Doch echtes Talent kann man nicht mit Schulnoten bewerten - dass Uta Bresan ihre musikalische Gabe auch in der Praxis anwenden konnte, zeigten zahlreiche Bühnenauftritte.

Uta Bresan ist der Publikumsliebling schlechthin im MDR

Als zweites Standbein hat sich Uta Bresan als Fernsehmoderatorin einen Namen gemacht und ist unter anderem im MDR in Sendungen wie "Tierisch, tierisch" zu sehen. Gemeinsam mit Bobtail-Hündin Ariane reist Uta Bresan dafür von einem Tierheim zum nächsten, um herrenlose Haustiere zu vermitteln. Abseits der TV-Kameras präsentiert die heute 53-Jährige auch Galas oder Events mit Leichtigkeit und Charme. Doch auch in Schlagermagazinen und Themenabenden ist Uta Bresan gern gesehen, die Formate "ZDF Fernsehgarten", "Hitparade" oder "Immer wieder sonntags" sind nur einige Beispiele.

Uta Bresan privat: Familienglück mit Ehemann Karsten Freund, Tochter Magdalena und Sohn Konstantin

Nicht nur beruflich läuft es für Uta Bresan glänzend, auch privat hat die sympathische Moderatorin ihr großes Glück gefunden: 2001 heiratete die Künstlerin ihren langjährigen Partner Karsten Freund, der als Urologe tätig ist. Zwei Jahre später erblickte mit Töchterchen Magdalena das erste Kind des Paares das Licht der Welt. Im Januar 2007 schließlich brachte Uta Bresan ihr zweites Kind, einen Jungen namens Konstantin, zur Welt und machte, so Uta Bresan auf ihrer Webseite, "das vierblättrige Glückskleeblatt komplett". Heute lebt Uta Bresan mit ihrer Familie in Dresden - nicht weit entfernt von der sorbischsprachigen Lausitz, von wo die Vorfahren von Uta Bresan stammen. Übrigens: Auch der Nachname der beliebten Moderatorin ist eindeutig sorbischer Herkunft.

Auch interessant: So lebt Maximilian "Maxi" Arland abseits der Musik- und Fernsehwelt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser