Patrizia Dinkel nackt: So heiß ist das "Playboy"-Playmate des Jahres 2018

Das Rezept ihrer Schönheit ist das deutsche Reinheitsgebot? Patrizia Dinkel hat die Wahl zum "Playboy"-Playmate des Jahres gewonnen. Hier zeigt sie sich noch einmal von ihrer schönsten Seite!

Kristina Levina (l.), Patrizia Dinkel (M.)und Tanja Brockmann standen zur Playmate-Wahl. Bild: Paul Ripke für Playboy Juli 2018

Es war ein harter Kampf, doch die Krone kann nur einem "Playboy"-Playmate gehören. Auch in diesem Jahr waren die Leser des Magazins "Playboy" dazu angehalten, das schönste Nackedei der vergangenen zwölf Monate zu wählen. Diese Dame darf sich dann ein ganzes Jahr lang "Playboy"-Playmate des Jahres nennen. Für das große Finale durften die Top-3-Playmates noch einmal vor der Kamera zeigen, was sie drauf haben.

"Playboy"-Playmate des Jahres 2018 ist Patrizia Dinkel

Kristina Levina, Patrizia Dinkel und Tanja Brockmann warfen sich auf der Deutschen Lieblingsinsel Mallorca in Pose. Doch es kann nur eine Gewinnerin in der entscheidenden Runde geben! Jetzt steht fest: Wiesn-Playmate Patrizia Dinkel hat sich den Titel als Playmate des Jahres 2018 gesichert. Sie ist die "Playboy"-Königin des Jahres. Wie sie das geschafft hat? Nur mit Muttis Hilfe, wie sie im "Playboy"-Interview lachend erklärt: Denn ohne gute Gene geht da natürlich nichts!

Patrizia Dinkel wollte schon mit 16 Jahren Playmate im "Playboy" werden

"Ich bin ein Lebemensch und mache nur, was mir wirklich Spaß bringt. Das ist mein Erfolgsrezept. Trainieren im Fitness-Studio macht mir zum Beispiel keinen Spaß, dafür hat mir das heimische oberfränkische Bier wohl sehr gutgetan", erklärt sie dem Herren-Magazin. Biertrinkerin mit dieser Figur - da werden sich die Männer freuen und die Frauen grummeln.

Aber sei es drum. Auf ihren Sieg hatPatrizia Dinkel lange warten müssen. Denn bereits mit 16 Jahren habe sie davon geträumt, eines Tages als Playmate im "Playboy" zu landen, wie sie im Interview erklärt.

Patrizia Dinkel nackt: Kommt ihre Schönheit vom Bier?

Diesen Traum hat sie sich jetzt tatsächlich erfüllt - und dann auch noch Playmate des Jahres. Doch auch ihren KonkurrentinnenKristina Levina und Tanja Brockmann hättePatrizia Dinkel den Sieg gegönnt. Sie hätte sich gefreut "wie für meine eigene Schwester", schildert sie dem "Playboy". Ob diese Harmonie auch vom fränkischen Bier kommt? Könnte sein.

Weitere Motive exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/die-playmate-des-jahres-2018

Nereyda Bird nackt im "Playboy": So heiß ist Miss Juli 2018

Auf Gerstensaft aus Deutschland hat das "Playboy"-Playmate des Monats Juli bislang verzichtet. Nereyda Bird wurde in New York geboren, lebt derzeit in Miami und ist, wenn sie sich nicht gerade bei Instagram reichlich hüllenlos zeigt, eigentlich "eher zurückhaltend", wie sie dem "Playboy" erklärt. Übrigens ist die Dame noch Single, wie sie im "Playboy" erklärt. Keine Frage: Miss Juli ist als Sommer-Playmate eine ganz besonders heiße Ausgabe. Vielleicht schnappt sichNereyda Bird im kommenden Jahr den Titel als Playmate des Jahres.

Weitere Motive von Miss Juli 2018 unter: http://www.playboy.de/girls/playmates/nereyda-bird

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: Erinnern Sie sich? DIESE deutschen Stars waren im Playboy
Video: Itsin TV

rut/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser