Jan Ullrich: Nach 12 Jahren! Radsportstar trennt sich von Ehefrau Sara

Die Ehe des nächsten deutschen Sportstars ist gescheitert. Der ehemalige Profi-Radrennfahrer Jan Ullrich und seine Frau Sara haben sich getrennt. Und das nach fast zwölf Ehejahren. Angeblich habe er schon eine Neue.

Jan Ullrich und seine Sara auf der Hochzeit von Boris und Lilly Becker im Jahr 2009 Bild: imago/Geisser/spot on news

Erst kürzlich wurde das Ehe-Aus von Boris (50) und Lilly Becker (41) bekannt. Jetzt wird öffentlich, dass sich ein weiterer deutscher Spitzensportler und seine Frau getrennt haben. Ex-Radprofi Jan Ullrich (44) und seine Frau Sara sehen offenbar keine Zukunft für ihre Beziehung, wie die "Bild am Sonntag" berichtet.

Jan Ullrich trennt sich von Ehefrau Sara

Der ehemalige Spitzensportler habe gegenüber dem Blatt bestätigt, dass das Paar, das seit September 2006 verheiratet ist, seit knapp einem Monat getrennt voneinander lebt. Den genauen Grund für die Trennung kenne Ullrich angeblich nicht, aber "Sara war in letzter Zeit immer distanzierter."

"Jan Ullrich: The Best That Never Was" können Sie hier vorbestellen.

Jan Ullrich gesteht: Da gibt es diese Frau...

Er wohne weiterhin auf Mallorca, sie sei mit den drei gemeinsamen Söhnen zu ihrer Mutter gezogen. "Mein Mann und ich haben uns bereits vor einigen Monaten getrennt. Weitere Auskünfte gebe ich nicht", erklärte Sara Ullrich gegenüber der "BamS".

Ihr Mann gibt sich aber deutlich offener: "Ich könnte die ganze Zeit weinen. Zum einen vor Trauer, zum anderen vor Glück." Zwar sei er traurig, dass er seine Söhne seit gut drei Wochen nicht mehr gesehen habe, seit zwei Wochen gebe es aber eine neue Frau an seiner Seite. Die 34-jährige Elisabeth stamme aus Kuba, die beiden hätten sich aber auf Mallorca kennengelernt. Nun lerne er Spanisch, "damit wir uns noch besser verständigen können."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser