08.06.2018, 19.37 Uhr

Gerüchte: David und Victoria Beckham: Trennungsgerüchte sind "Fake News"

Lassen sich David und Victoria Beckham scheiden? Dieses Gerücht kursiert plötzlich in den sozialen Medien. David soll fremdgegangen sein. Das Paar hat bereits darauf reagiert.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

In Zeiten von Social Media streuen sich Gerüchte unglaublich schnell. Diese leidvolle Erfahrung müssen gerade auch David (43) und Victoria Beckham (44) machen. Auf Twitter ploppte am Freitagnachmittag plötzlich das Gerücht auf, das Paar werde bald die Trennung nach 19 Jahren Ehe verkünden. Der Grund: David soll seine Frau angeblich mit der Lehrerin von Tochter Harper (6) betrogen haben. In manchen Tweets heißt es sogar, die Lehrerin sei von David schwanger. Alles Blödsinn, konterte das Paar nun am Freitagabend.

Den Film "David Beckham - Into the Unknown" gibt es hier

Ein Sprecher der Beckhams teilte laut der britischen Zeitung "Mirror" mit: "Es wird kein Statement geben, keine Scheidung." Es handle sich schlicht um stille Post und Fake-Social-Media-News. Die Spekulationen um eine bevorstehende Trennung schossen in die Höhe, als britische Buchmacher aufhörten, Wetten auf eine Trennung von David und Victoria Beckham anzunehmen.

Dabei teilte Victoria am Freitagvormittag auf Instagram erst ein süßes Foto, auf dem sie zusammen mit Tochter Harper zu sehen ist und dazu schreibt: "Kuscheln am Morgen. So viel Liebe. Wir lieben und vermissen dich, David Beckham." Der letzte öffentliche Auftritt des Paares war am 19. Mai bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle.

David und Victoria Beckham sind seit 1999 miteinander verheiratet. Gemeinsam haben sie die Kinder Brooklyn (19), Harper, Romeo (15) und Cruz (13).

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser