Von news.de-Redakteurin - 07.06.2018, 13.55 Uhr

Helene Fischer: Haut-Alarm! Ist ihr neues Parfum gefährlich?

Das riecht nach Ärger! Mit ihrem neuen Parfum "For You!" sorgt Helene Fischer aktuell für reichlich Diskussion. Der Grund: Helenes frühere Produkte sollen bei ihren Fans heftige Ausschläge hervorgerufen haben.

Helene Fischer ist weit mehr als nur ein Schlagerstar.  Bild: dpa

Pause bei Helene Fischer? Von wegen! So etwas wie Urlaub scheint der Schlagerstar nicht zu kennen. Nach der Veröffentlichung ihrer neuen Single "Flieger - The Mixes" beglückt Helene ihre Fans nun mit einem weiteren Highlight. Fans, die ihrem Idol einmal besonders nah sein wollen, können ab sofort zumindest Helenes Duft immer bei sich tragen.

Helene Fischer bringt neues Parfum "For You" auf den Markt

Wie die Schlagerqueen auf ihrer Facebook-Seite verkündet, wird die 33-Jährige mit "For you!" ihr eigenes Parfum auf dem Markt bringen. Es ist nicht das erste Mal, dass Helene ihre Fans mit ihrem eigenen Duft beglückt. "Nach 'That's me!' und 'Me myself and you!' zeigt jetzt auch der dritte Duft 'For you!' eindrucksvoll, dass Helene Fischer nicht nur auf der Bühne glänzt, sondern auch ein Gespür für Beauty und Glamour hat", heißt es auf Helenes Facebook-Seite.

Für ihren neuen Duft posiert Helene Fischer für GNTM-Fotograf Kristian Schuller

Für das perfekte Werbe-Foto ihres neuesten Produkts hat sich Helene von keinem Geringeren als GNTM-Fotograf Kristian Schuller ablichten lassen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. So zeigt die klassische Schwarz-Weiß-Aufnahme eine verführerische Helene Fischer, die sinnlich in die Kamera blickt. Und dennoch muss die "Atemlos"-Interpretin für ihr neues Duftwässerchen heftig Kritik einstecken.

Helenes Parfum in der Kritik: Fans klagen über Ausschlag

"Thats me ,war vom Duft her klasse aber wegen dem Parfüm hatte ich einen mega Auschlag ! Sorry Helene ,deine Musik ist der Hammer aber das ging gar nicht....", wettert ein Fan. "Ekelhaft das Parfüm", kommentiert ein anderer User. Es ist nicht das erste Mal, dass Helene für ihr Parfum derartige Kritik einstecken muss. Bereits bei ihren beiden Vorgänger-Düften machten Käufer bei Amazon ihrem Ärger Luft. "Ich kann vor diesem Produkt nur warnen. Es löst Allergien aus. Ich selber war betroffen und musste dann Medikamente einnehmen" oder "Au weia,da wird wohl ein kleiner Giftcocktail auf den Markt geworfen [...]", ist dort unter anderem zu lesen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser